295 Euro gespendet: Eltern backen Waffeln für die DKMS

Werdohl - „Wir sind sehr zufrieden“, sagt Ali Akdeniz, der Vorsitzende des türkischen Elternverbandes.

295 Euro hatte der Verband am Sonntag im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags eingenommen. Die engagierten Eltern hatten einen Stand auf dem Brüninghaus-Platz aufgebaut und dort frische Waffeln, Kaffee und Tee verkauft. Mit dem Erlös der Aktion soll die Arbeit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) unterstützt werden. Akdeniz: „Damit für möglichst viele Erkrankte ein Spender gefunden werden kann.“ - Witt

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare