Am 26. Januar im Vier Jahreszeiten

Erstmals wieder Neujahrsempfang in Werdohl: So sieht das Programm aus

Werdohl – Das Programm für den Neujahrsempfang am Sonntag, 26. Januar, im Restaurant Vier Jahreszeiten steht. Am Donnerstagabend haben sich mehrere Vereinsvertreter mit Claas Marienhagen von der Marketing GmbH getroffen, um die letzten Details abzusprechen.

Der Stadtrat hatte das Stadtmarketing mit der Planung und Durchführung des Neujahrsempfangs beauftragt, nachdem der Bürgerstammtisch sich nach mehreren Jahren nicht mehr in der Lage gesehen hatte, den einst städtischen Empfang zum Jahresbeginn zu organisieren. Sechs Vereine und Verbände – neben dem Bürgerstammtisch auch der Heimat- und Geschichtsverein, das Kleine Kulturforum, der Werdohler Schützenverein, der Stadtsportverband und der Kulturverein „Werdohl heute“ – hatten daraufhin gefordert, dass die Stadt wieder die Verantwortung übernimmt und gleichzeitig ihre Unterstützung angeboten. 

Diese Unterstützung haben sie nun in der Form gegeben, dass sie sich an der Organisation und Durchführung des Empfangs beteiligen. Das Rahmenprogramm gestalten größtenteils andere Protagonisten. So wird nach dem Einlass (11 Uhr) und der Begrüßung durch Bürgermeisterin Silvia Voßloh (11.30 Uhr) zunächst der Projektchor Singende Grundschulen auftreten. Ab 12 Uhr wird die Werdohler Sängerin Siiri Schlichting, die von Auftritten bei der Eröffnung des Westparks und beim Kulturaktionstag bekannt sein dürfte, für Hintergrundmusik sorgen. Die Werdohler Schützen werden Gelegenheit geben, ihr neues Lasergewehr auszuprobieren. Ab 14 Uhr soll der Empfang ausklingen. 

Empfang soll nicht überfrachtet werden

Claas Marienhagen vom Stadtmarketing sprach davon, mit dem Programm den Jahresempfang, bei dem Gespräch und Austausch im Mittelpunkt stehen sollen, nicht überfrachten zu wollen. Er hoffe aber, dass damit ein Feuer entfacht werden könne. „Nächstes Jahr wird dann vielleicht schon mehr Gas gegeben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare