Einzelhändler laden zum roten Sonntags-Shopping

+
Die Werdohler Einzelhändler laden für den kommenden Sonntag zum „roten“ Einkaufsvergnügen ein. Dem tristen Herbstwetter zum Trotz wird dann die Themenfarbe in den Geschäften dominieren. Die Kunden dürfen sich auf besondere Angebote freuen.

Werdohl -  1200 rote Bonbon-Herzen, roter Sekt und rote Teppiche, die für die Kunden ausgerollt werden sollen: Die Farbe, die einst Königen und Adligen vorbehalten war, steht am kommenden, verkaufsoffenen Sonntag im Mittelpunkt, wenn es heißt: „Werdohl zeigt Farbe“.

„Die Werdohler Einzelhändler werden ihre Geschäfte in der Zeit von 13 bis 18 Uhr nicht nur öffnen, sondern auch an die Themenfarbe anpassen“, verspricht Andreas Haubrichs, Wirtschaftsförderer der Werdohl Marketing GmbH. Das sei aber noch nicht alles, berichtet Haubrichs. Neben der Dekoration werde auch die Kleidung der Mitarbeiter in den teilnehmenden Geschäften dem Motto entsprechen. „Jeder Mitarbeiter trägt ein rotes Kleidungsstück“, sagt der Wirtschaftsförderer. Augenzwinkernd fügt er hinzu: „Auch, wenn es nur eine Baseball-Kappe ist.“

Zusätzlich wollen die Einzelhändler für „rote“ Angebote sorgen. Hinter dieser Bezeichnung verbergen sich laut Haubrichs nicht nur Aktionspreise. „In dieser speziellen Angebotsware soll die Themenfarbe enthalten sein.“ Ein Beispiel: Im Schuhhaus Brockhaus werden rote Stiefel und Stiefeletten zu Sonderpreisen angeboten.

Über eine rote Rose darf sich jeder Kunde des Fachgeschäftes Blumen Fromm freuen. Dort soll am Sonntag der hausinterne Weihnachtsmarkt eröffnet werden, in dem ebenfalls die Farbe Rot dominiere. Kostenfreie Hörtests werden im „Hörmobil“ von Köttgen Hörakustik angeboten, das in der Fußgängerzone seinen Platz finden soll. Wer das Hörmobil besucht, darf sich ebenfalls über eine rote Rose freuen. Obwohl Rot eigentlich die Farbe des Feuers ist, wird sie im Elektrohaus Armbrecht mit Kälte kombiniert: Eine rote Kühl-Gefrierkombination soll zum Sonderpreis angeboten werden. Eine Bügelvorführung und ein bayerisches Buffet warten auf die Kunden. Rot eingefärbtes Gebäck können Groß und Klein in der Goldbäckerei Grote im Bahnhof genießen; rote Luftballons dürfen die Besucher des Lennetaler Reisebüros im Rahmen eines Wettbewerbs gen Himmel steigen lassen.

In der Stadtbücherei findet ein herbstlicher Bücherflohmarkt statt, ein Bücherei-Café betreiben dort die Aktiven des Tierschutzvereins Werdohl-Neuenrade.

Darüber hinaus beteiligen sich folgende Einzelhändler am „roten“ Einkaufssonntag, dekorieren entsprechend und halten besondere Angebote und Überraschungen bereit: EP-Schröder, WK-Warenhaus, So-blumig, Sport Bathe, Parfümerie Aurel, Tui-Reisebüro Christ, Atta Fotowelt und Optik Schmitz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.