Fette Party auf dem neuen Brüninghaus-Platz

+
Die Samba Piranhas hatten bereits einen von der Bürgermeisterin bemerkten Auftritt in Werdohl, worauf sie die Gruppe aus Sundern für einen großen Auftritt zur Eröffnung des Brüninghaus-Platzes verpflichtete.

Werdohl - Bürgermeisterin Silvia Voßloh hat zusammen mit dem Stadtmarketing viel dafür getan, das Fest zur Eröffnung des Brüninghaus-Platzes am 5. Mai zu etwas Besonderem zu machen. Tatsächlich unterscheidet sich das jetzt vorgestellte Programm von vergleichbaren Festen in Werdohl.

Die Verpflegung an dem Freitag von 15 bis 22 Uhr kommt dieses Mal nicht von Ehrenamtlichen, sondern wird ganz modern aus „Food-Trucks“ heraus verkauft. Ein ganzer „Food-Bus“ aus Dortmund ist sogar geordert. Eigentlich sind das fahrbare Imbissstände, nur haben solche Fahrzeuge wirklich nichts mehr mit rollenden Pommesbuden oder Hähnchenwagen zu tun.

Auch das musikalische Programm zur Unterhaltung der Gäste ist anders als sonst. Die Showmusikgruppe Samba Piranhas aus Sundern, die christliche Popband Safe & Sound aus Werdohl und das Lüdenscheider Duo Honigmut und Freunde sind sozusagen die Stargäste des Tages.

Frischen Sound gibt es auch von der Popgesangsklasse der Musikschule und vom Percussion-Ensemble, die Singende Grundschule rundet das musikalische Spektrum ab. Alle Musiker werden auf der Bühne auftreten, die parallel zur Freiheitstraße in Richtung Platz aufgebaut wird.

In der Dunkelheit des Abends kommt Kevin Hahnebeck auf den Brüninghaus-Platz: Als Feuersalamander benutzt er keine herkömmliche Pyro-Technik, sondern lässt es mit Holzkohle, Eisen, Ethanol, Papier, Petroleum und Bärlapp-Sporen knallen und funkeln.

Einweihung der Paul-Seuthe-Terrasse

Das Fest beginnt um 15 Uhr, aufgebaut wird schon ab 8 Uhr morgens. Das Stadtmarketing nutzt den Tag als Generalprobe für spätere Veranstaltungen. Es sollen auch Erfahrungen mit der Bespielung des Platzes gesammelt werden. Die Einweihungszeremonie soll um 15.15 Uhr stattfinden.

Für 17 Uhr ist die Einweihung der Paul-Seuthe-Terrasse vorgesehen, die vom Platz über die Lennespange zu erreichen ist. Richard Vizkelety wird eine entsprechende Tafel anbringen.

Das WK wird eine Modenschau anbieten, Schlotis Bimmelbahn fährt und Zauberer Lino unterhält die Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare