Einsatz in Dresel: Darum heulten in Werdohl die Sirenen

+

Werdohl - Die Sirenen heulten am Mittwoch am frühen Nachmittag um 14.25 Uhr in Werdohl, denn der Freiwilligen Feuerwehr war eine Rauchentwicklung aus einem Industriebetrieb in Dresel gemeldet worden.

Rund 40 Kräfte der Löschzüge Stadtmitte und Kleinhammer sowie der Löschgruppe Brüninghaus rasten daraufhin mit mehreren Fahrzeugen zum Einsatzort, der Felgengießerei AEZ an der Straße An der Tumpe. Dort war aus einer der Maschinen Aluminium in größerer Menge ausgetreten. „Dieses hatte andere Betriebsstoffe wie Öle und Fette auf dem Fußboden der Firmenhalle in Brand gesetzt und so für die Rauchentwicklung gesorgt“, erklärte Wehrleiter Kai Tebrün auf Anfrage. 

Tätig werden musste Tebrün mit seinen Mannen vor Ort allerdings nicht mehr. Denn Mitarbeiter der Gießerei hatten Flammen und Rauch mit Pulverlöschern schon ein Ende bereitet. So kontrollierte die Feuerwehr die Halle lediglich, so dass der Einsatz in Dresel nach rund einer halben Stunde beendet war und die Wehr wieder einrückte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare