Einbruch für eine Dose Bier

+
Symbolfoto

Werdohl - In der Nacht zu Freitag ist in Pungelscheid ein Einbrecher auf frischer Tat ertappt worden. Die Beute fiel eher klein aus - und flüssig.

Eine Zeugin habe gegen 2 Uhr in der Nacht zu Freitag beobachtet, wie sich eine männliche Person verdächtig im Bereich des Dursty-Getränkemarktes am Pungelscheider Weg aufgehalten habe, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Plötzlich habe der Mann dann die Scheibe der Schiebetür eingeschlagen, sei hineingegangen und kurze Zeit später wieder herausgekommen.

Die hinzugezogene Polizei konnte den Einbrecher mit der Beute, einer Dose Bier, wenige Meter vom Tatort vorläufig festnehmen. Der 26-jährige alkoholisierte Werdohler, der nach Angaben der Polizei nicht über einen festen Wohnsitz verfügt, sei dem Polizeigewahrsam zugeführt worden, hieß es von Seiten der Polizei. Die Ermittlungen dauerten an.

"Eine Frage bleibt noch offen", erklärte ein Polizeisprecher abschließend: "Handelt es sich hier um einen Einbruch oder Mundraub?"

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare