Einbahnstraßenverkehr in der Danziger Straße

WERDOHL - Kanalbauarbeiten sollen Anfang der kommenden Woche in der Danziger Straße zwischen den Häusern 17 und 31 beginnen. Wie die Verantwortlichen der Stadt Werdohl mitteilen, ist geplant, im Anschluss daran auch die Bushaltestelle neu zu gestalten.

„Um den Fahrzeugverkehr weiter zu ermöglichen, werden in der Breslauer Straße und in der Danziger Straße die Einbahnstraßenregelungen vorübergehend aufgehoben. Als Ausweichstellen für den Gegenverkehr werden mehrere Parkverbote eingerichtet, die unbedingt eingehalten werden müssen, damit Rettungsfahrzeuge und der Linienverkehr der MVG die Strecke befahren können,“ teilt Rolf Prange vom Ordnungsamt mit.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, besonders vorsichtig zu fahren, da viele Kraftfahrer gewohnheitsbedingt nicht mit Gegenverkehr in den beiden Straßen rechnen würden. Die Märkische Verkehrsgesellschaft werde in der Danziger Straße eine Ersatzhaltestelle einrichten.

„Die Baumaßnahme wird sich voraussichtlich bis Weihnachten hinziehen, der Fußgängerverkehr wird nicht eingeschränkt,“ erläutert Prange weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare