Doktoren lassen es richtig krachen

+
Die Doktoren haben dem Publikum in der Musikkneipe ordentlich eingeheizt.

Werdohl - Die fünf Vollblutmusiker der „Rock n’ Roll Doctors“ sind im Alt Werdohl keine Unbekannten. Bereits vor drei Jahren baten die Doktoren ihr Publikum zur musikalischen Sprechstunde. Auch am Freitag ließen es die alten Herren in der Musikkneipe so richtig krachen.

Mit der Nonchalance des saturierten Alt-Rockers betrat Lead-Sänger Richy Moeller, ausstaffiert mit Sonnenbrille, die Bühne. Während die Gitarristen Mick Hannes und Molli Schreiber dann einen Riff nach dem anderen in Richtung Publikum abfeuerten, bearbeitete Charly Weißschädel gekonnt den Bass. Am Schlagzeug saß derweil mit Thomas Lotz der jüngste der fünf Doktoren. Während er bereits im Panikorchester von Udo Lindenberg trommelte, feierte Bassist Weißschädel in den 1970er Jahren große Erfolge mit den Les Humphries Singers und Boney M.

Von Jari Wieschmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare