Portemonnaie geklaut - Zwei Frauen in Verdacht

+

Werdohl -  Ein 54-jähriger Werdohler wurde Dienstagmittag bestohlen, Unbekannte nahmen ihm sein Portemonnaie mit einigen hundert Euro darin weg. Die Tat geschah in der Nähe des Brüninghaus-Platzes. Der Mann hatte zuvor Bargeld am Bankautomaten abgeholt.

Anschließend besuchte er zwei Geschäfte an der Freiheitstraße. Dort fielen ihm zwei verdächtige Frauen auf, die ihm ungewöhnlich nah kamen und ihn beobachteten. Der Werdohler bemerkte schließlich den Diebstahl seiner Geldbörse und sprach die Frauen in der Nähe des Brüninghaus-Platzes an. Diese flüchteten jedoch schnellen Schrittes. Der Geschädigte informierte sofort die Polizei, eine Fahndung im Nahbereich verlief jedoch negativ.

Die Polizei beschreibt die Frauen so: Etwa 1,65 Meter groß, lange blondierte Haare, die andere etwa 1,85 Meter groß, bekleidet mit dunkelblauem Sportanzug. Hinweise nimmt die Polizei Werdohl unter Tel. 0 23 92/9 39 90.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare