Tierschutzverein: Nur Katze Chanel ist noch da

Chanel ist 17 Jahre alt, die Katze ist allein in der Auffangstation.

WERDOHL ▪ „Sowas habe ich noch nie erlebt“, kann sich Saskia Kaufmann vom Tierschutzverein nicht erinnern, dass die Auffangstation so gut wie geräumt ist. Innerhalb weniger Wochen konnten insgesamt 13 Katzen vermittelt werden. In der Auffangstation lebt gerade nur noch Chanel, eine 17 Jahre alte Katzenoma.

Nach der Berichterstattung in unserer Zeitung, dass angeblich niemand schwarze Katzen wolle, klingelte beim Tierschutzverein nahezu täglich das Telefon. Innerhalb kürzester Zeit konnten drei Katzen aus der Auffangstation und zehn Katzen aus privaten Pflegestellen des Tierschutzvereins vermittelt werden. Saskia Kaufmann kann sich das nicht erklären, freut sich aber umso mehr darüber. Immerhin sind noch insgesamt 15 Katzen in Plegestellen und eine in der Auffangstation untergebracht. „Seit Errichtung der Auffangstation war das Haus noch nie so leer wie jetzt“, sagt Kaufmann. Die Katzen, die bislang dort untergebracht waren, vertrugen sich nicht mit anderen Katzen. Deshalb konnten dort nur insgesamt vier Tiere leben. In Gruppenhaltung bietet die Auffangstation viel mehr Katzen Platz.

Chanel, die keinen einzigen Zahn mehr hat, ist auch so eine Alleingängerin. Die weiße Katze wurden wegen eines Wohnungswechsels in die Obhut des Tierschutzes gegeben. Das Tier ist überaus sauber und sehr an den Kontakt mit Menschen gewöhnt. Kaufmann: „Die macht nichts kaputt und möchte nur noch schön auf der Fensterbank liegen.“ Chanel fühlt sich ohne menschlichen Kontakt in der Auffangstation nicht wohl, der Tierschutzverein möchte sie deshalb ganz dringend vermitteln.

Kaufmann freut sich sehr darüber, dass die Katzen-Not gerade einmal nicht so groß ist. „Wir haben es noch nie geschafft, die Auffangstation ganz leer zu bekommen.“ ▪ heyn

Kontakt: 0 23 92/6 01 47

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare