[Update] Drama auf der B236

Plettenberger (20) stirbt bei Motorradunfall in Werdohl

[Update 7.45 Uhr] WERDOHL - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 236 wurde am Donnerstagnachmittag gegen 15.15 Uhr ein 20-jähriger Plettenberger tödlich verletzt. Der junge Mann war mit seinem Motorrad in Richtung Plettenberg unterwegs.

Der 20-jährige Plettenberger überholte eine Fahrzeugkolonne, die die B 236 von Werdohl in Richtung Plettenberg befuhr. Dabei übersah er einen auf der Fahrbahn stehenden Kleintransporter eines 41-jährigen Fahrzeugführers, der sie Absicht hatte, von der B 236 nach links in die dortige Grundstückseinfahrt der Firma Schauerte abzubiegen. Der Kradfahrer bremste zwar sein Krad noch ab, prallte aber mit voller Wucht auf den Kleintransporter auf. Der 20-jährige Kradfahrer erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen, der Fahrer des Kleintransporters erlitt einen Schock. Die B 236 war für drei Stunden komplett gesperrt. Neben Polizei und Rettungskräften war auch die Werdohler Feuerwehr im Einsatz.

Mehr Bilder vom Unfallort

Plettenberger stirbt bei Motorradunfall in Werdohl

Rubriklistenbild: © van de Wall

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion