Bücherei 40 Jahre geleitet: Klaudia Zubkowski geht in Rente

+
Klaudia Zubkowski hat 40g Jahre in der Stadtbücherei gearbeitet, jetzt geht sie in den Ruhestand.

Werdohl - Büchereileiterin Klaudia Zubkowski geht Anfang kommenden Jahres in den Ruhestand, die Stelle der Leitung ist zum 1. März ausgeschrieben.

Überraschend kommt das nicht: Bereits in den Haushaltsplanberatungen der Fraktionen vor Monaten hatten sich Politiker und Verwaltung darauf verständigt, die Stelle unbefristet und Vollzeit neu zu besetzen. An der Bücherei soll nicht herumgespart werden. Ihren letzten Jahresbericht als Leiterin der Bücherei hatte sie bereits dem Kulturausschuss abgeliefert. 

Klaudia Zubkowski hat die städtische Bücherei an verschiedenen Standorten rund 40 Jahre geleitet. Das sei genug, sagt sie, außerdem gebe es private Gründe. Weil sie noch nicht ganz das Rentenalter erreicht hat, musste sie ihre Stelle regulär kündigen. Sie habe sich stets mit der immer stärker werdenden Digitalisierung weiterentwickelt, jetzt sollten Jüngere diese Arbeit machen. 

Ausschreibung stellt einige Anforderungen

Die Ausschreibung für die neue Leitung stellt einige Anforderungen an die Bewerber. Die Stadtbücherei Werdohl, so steht es in der jetzt veröffentlichten Ausschreibung, leiste mit einem „modernen, breiten und kundenorientierten Medien- und Veranstaltungsangebot einen wesentlichen Beitrag zur kulturellen Grundversorgung der Bevölkerung.“ Bewerberinnen und Bewerber müssen viel mitbringen: Ein abgeschlossenes bibliothekarisches Studium, möglichst mehrjährige Berufserfahrung, selbstständige Arbeitsweise, Kreativität und hohes Engagement, hohe fachliche und soziale Kompetenz, Flexibilität und Offenheit für Innovationen sowie die Vermittlung von Medienkompetenz. 

Auch in punkto Arbeitszeit wird der zukünftigen Leitung einiges verlangt. Flexible Arbeitszeiten auch außerhalb der Öffnungszeiten der Bücherei einschließlich Samstagsdienste und gelegentlichen Abendveranstaltungen seien selbstverständlich. Gesucht wird ein Diplom-Bibliothekar beziehungsweise ein Bachelor-Absolvent Bibliotheks- und Informationsmanagement.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare