Ben und Mia sind die besten Vorleser

+
Mia Schweizer und Benito Berisha (beide 6b) sind die Sieger des Lesewettbewerbs der 6. Jahrgangstufe der städtischen Realschule.

Werdohl - Mia Schweizer hat mit knappen Vorsprung vor Benito Berisha den Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6 der städtischen Realschule gewonnen. Aus jeder der drei 6. Klassen wurden zwei Kinder für die Endrunde des Vorlesewettbewerbs ausgesucht.

Im Dezember mussten die sechs Jungen und Mädchen einen Text nach eigener Wahl und einen von der Jury vorgelegten Text vorlesen. In der Jury saßen die drei Deutschlehrer und zwei Mitglieder der Schülerverwaltung. Die stärksten Vorleser stammen übrigens beide aus der 6b, wie Realschulleiter Bernd Bunge jetzt mitteilte. Mia und Benito bekamen schon Ende Dezember ihre Buchpreise.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.