Probleme mit Jahreswartung

Brüninghaus-Platz: Springbrunnen sprudelt erst mit Verspätung

+
Der Brunnen auf dem Brüninghaus-Platz sprudelt endlich wieder.

Werdohl - Erst seit diesem Wochenende sprudelt das Wasser wieder im Springbrunnen auf dem Brüninghaus-Platz.

Ausnahmsweise hat die leicht verspätete Inbetriebnahme nach dem Winter nichts mit Corona zu tun.

 Zunächst musste noch nächtlicher Bodenfrost abgewartet werden. Dann ließ die Jahreswartung durch die Wasserbaufirma aus Rostock ein wenig auf sich warten. 

Jetzt ist aber wieder alles in Ordnung, die Anlage läuft und wird abends wie üblich wechselnd bunt beleuchtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare