Bogenschützen feiern 25-jähriges Bestehen

+
Wurden mit einem Pokal ausgezeichnet: Die erfolgreichen Schützen Gerd Molitor (v. l.), Gaby Danowski, Michael Danowski, Ralf Kämper und Christian Frahm. ▪

WERDOHL ▪ 25 Jahre alt wird die Bogenschützen-Abteilung im Werdohler Schützenverein im laufenden Jahr. Deshalb wird am Samstag, 26. November, gefeiert. Ab 19 Uhr sind dann im Restaurant Vier Jahreszeiten geladene Gäste willkommen – „ebenso wie jeder, der sich uns verbunden fühlt“, erklärte Abteilungsvorsitzender Peter Sattler bei der Herbstversammlung am Donnerstagabend.

Im Rahmen der Versammlung zeichnete Sattler zunächst vor 16 Anwesenden die erfolgreichen Schützen im Ranglistenschießen mit Pokalen aus. Im Compound-Schießen siegte Gerd Molitor. Beim Recurve-Schießen lag Michael Danowski vor Christian Frahm und Ralf Kämper. Bei den Damen siegte Gaby Danowski.

Seit der Frühjahrsversammlung waren im Vorstand der Bogenschützen zwei Positionen vakant. Die konnten am Donnerstag im Rahmen der einstündigen Versammlung nun wieder besetzt werden.

Jürgen Korte übernimmt die Aufgaben des Platzwartes. Als Sportleiter fungiert für die kommenden dreieinhalb Jahre Jan Philipp Schlotmann.

Als nächster Termin steht für die Bogenschützen am heutigen Samstag, 8. Oktober, ab 10 Uhr der Umzug vom Platz in die Halle an. Fleißige Hände sind willkommen. ▪ kol

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare