Start-Sets in Kleinhammer

Meilensteine für das Lesen in Werdohl

+
Die Klasse 1d der Grundschule Kleinhammer präsentierte gestern Morgen mit Klassenlehrerin Angelika Simon stellvertretend die Lesestart-Sets, die alle Erstklässler der Gemeinschaftsgrundschule erhalten haben.

Werdohl - Mit einer Überraschung konnte Lehrerin Angelika Simon gestern Morgen in der Klasse 1d der Grundschule Kleinhammer aufwarten: Für alle 19 Jungen und Mädchen hatte sie ein Lesestart-Set mitgebracht, bestehend aus einem altersgerechten Buch und viersprachigen Vorlesetipps für Eltern. Dieses Set erhalten alle Erstklässler an den Standorten Kleinhammer und Königsburg der Gemeinschaftsgrundschule Werdohl.

Die Ausgabe der Bücher war Teil des bundesweiten Leseförderprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und von der Stiftung Lesen umgesetzt wird. Mit dem Programm sollen die Bildungschancen von Kindern ganz konkret und nachhaltig verbessert werden, indem Eltern zum Vorlesen ermutigt werden. Das Programm begleitet Kinder und Eltern in den entscheidenden frühen Lebensjahren bis zum Eintritt in die Schule. Drei Mal – im Alter von einem und drei Jahren sowie zum Schulstart – erhalten die Kinder kostenlos ein Buchpaket und die Eltern Hinweise zum Vorlesen und Erzählen sowie Buchtipps.

Vorbild für Lesestart ist die britische Kampagne „Bookstart“, für die die Idee, Eltern zu Partnern in der Leseförderung ihrer Kinder zu machen, entwickelt wurde. Dahinter steckt die Idee, dass Eltern ihre Kinder beim Lesenlernen unterstützen können, indem sie ihnen auch im Grundschulalter regelmäßig vorlesen und ihnen so zeigen, dass Bücher nicht nur mit Schule und Lernen zu tun haben. Gleichzeitig soll Kindern auf diese Weise eine gute Lesekompetenz vermittelt werden, die sich wiederum positiv auf Schulnoten in vielen Fächern auswirkt. Kindern, denen nicht regelmäßig vorgelesen werde, würden Bildungschancen vorenthalten, sind die Initiatoren des Leseförderprogramms überzeugt Und: Je früher ihnen vorgelesen werde, umso leichter fällt es Kindern, lesen zu lernen und Texte zu begreifen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare