Haushaltsgenehmigung so schnell wie noch nie

+

Werdohl - Überraschung quasi in letzter Minute im alten Jahr: Die Bezirksregierung hat den Haushalt der Stadt Werdohl für 2017 genehmigt. Er war im Rat am 21. November verabschiedet worden.

Jürgen Reuthe von der Kämmerei verbreitete die gute Nachricht am Freitag erst im Hause und dann gegenüber der Presse. Um kurz nach Mittag habe eine Mitarbeiterin der Bezirksregierung persönlich das Genehmigungsschreiben angekündigt, welches dann in Form einer E-Mail um genau 12.20 Uhr im Werdohler Rathaus eintraf.

Ganz genau heißt es da, dass die Bezirksregierung „die Genehmigung für die Fortschreibung 2017 des Haushaltssicherungsplanes“ der Stadt Werdohl erteilt. Durch die Teilnahme am Stärkungspakt ist die Genehmigung des Haushaltssicherungsplanes nötig, um den Haushalt in Kraft treten zu lassen. Durch amtliche Bekanntmachung der Haushaltssatzung in der ersten Januar-Woche werde das geschehen. So schnell gab es die Haushaltsgenehmigung noch nie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare