Betriebsunfall bei Ricken Spaltband

+

Werdohl - Zu einem Betriebsunfall bei der Firma Ricken Spaltband rückte am Freitag der Löschzug Stadtmitte zur Gewerbestraße aus.

Gegen 16.15 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, weil ein Mitarbeiter mit einem Arm in einer Maschine eingeklemmt sei. Gemeinsam mit weiteren Betriebsangehörigen hätten die Rettungskräfte den Mitarbeiter befreien können, teilte Stadtbrandinspektor Manfred Theile mit. Anschließend sei er ins Krankenhaus gebracht worten. Über Art und Schwere der Verletzung könne er keine Angaben machen, sagte Theile weiter. - cra

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare