Beim Freibadfest herrscht gute Laune

WERDOHL ▪ Ein paar Sonnenstunden mehr hätte das Werdohler Freibadfest durchaus verdient gehabt. Dennoch ließen sich die Besucher die gute Stimmung trotz der vielen dunklen Wolken nicht vermiesen.

„Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?“, sang einst Rudi Carrell – der frühere Schlager wird vielleicht auch den Veranstalter des Freibadfestes am Samstag beim Blick in den wolkenverhangenen Himmel wieder in Erinnerung gekommen sein. Zwar schickte die Sonne pünktlich zum Start des bunten Treibens rund um die und in den Schwimmbecken ein paar wärmende Strahlen durch das dicke Grau, doch nur kurze Zeit später war die aufkeimende Hoffnung auf einen Sommertag auch schon wieder verflogen. Für schlechte Laune sorgte das bei den Freibadbesuchern jedoch nicht. Vor allem den Kinder waren die Wetterbedingungen augenscheinlich ziemlich egal – ihre Konzentration lag vielmehr darauf, am perfekten Sprung vom Ein- beziehungsweise Drei-Meter-Brett zu feilen, oder den Vordermann auf der Laufbahn übers Wasser doch noch einzuholen. Nass wurde man dabei sowieso, und da war es egal, ob es von unten oder oben kam.

Wer lieber trockenen Fußes feiern wollte, fand entlang der Schwimmbecken Unterhaltung. Am Glücksrad konnte Fortuna auf die Probe gestellt werden, Strandkörbe und liebevoll unter Sonnenschirmen arrangierte Sitzplätze luden vor den Verpflegungsständen zum Verweilen ein. Mit frisch gebackenen, warmen Waffeln, deftigem Räucherfisch oder Gegrilltem sowie einem Schluck bunter Erfrischung aus dem Cocktailglas konnte der Sommer beim diesjährigen Freibadfest wenigstens kulinarisch in vollen Zügen erlebt werden. Für gute Laune sorgte außerdem Partymusik, die aus den Lautsprechern weithin dennoch einige Gäste anlockte. Und so fiel das Fazit von Schwimmmeister Uwe Dickmann auch recht positiv aus. „Wir freuen uns über die Treue der Werdohler“, sagte er. Zudem konnte er unter den Gästen auch ein paar Besucher aus Nachbarstädten zählen. ▪ Susanne Riedl

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare