Baum kracht auf B 229: Bundesstraße gesperrt

+
Feuwehrleute sägen die Bundesstraße frei. ▪

WERDOHL ▪ Donnerstag gegen 18 Uhr krachte es einmal laut im Versetal, dann stürzte ein großer Baum im Bereich der oberen Baustelle an der Hauptstraße in Eveking um.

Der mächtige Stamm mit gewaltigem Geäst riss im Fallbereich auch noch mehrere kleine Bäume mit um, viele davon kamen auf der B 229 zu liegen. Die Polizei sperrte die Bundesstraße in beide Richtungen, im Feierabendverkehr kam es zu Staus. In dem Bereich wird der Verkehr wegen der Straßenarbeiten ohnehin nur einspurig geführt. Die Feuerwehr rückte mit Beleuchtung und Sägen an und brauchte einige Zeit, um die Straße wieder frei zu bekommen. Waldarbeiten waren nicht der Grund für den Totalausfall des Baumes, und windstill war es auch.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare