Bauhof pflegt den Park an der Stettiner Straße

Wird auf Vordermann gebracht: Die Parkanlage an der Stettiner Straße. Foto Heyn

WERDOHL ▪ Die Parkanlage an der Stettiner Straße in Ütterlingsen parallel zur Bundesstraße wird jetzt im Herbst vom Baubetriebshof auf Vordermann gebracht.

Der Park hatte sehr viele Zwischenwege, die jetzt mit Mutterboden aufgefüllt und eingesät werden. Erhalten bleiben der Hauptweg und der Weg zum Kinderspielplatz, die mit roter Asche aufgefrischt werden. Anwohner klagten über den ungepflegten Eindruck des Parks, so Straßenmeister Uwe Bettelhäuser. Mit diesen Maßnahmen könne die Anlage jetzt besser und leichter gepflegt werden. Für die Kinder blieben immer noch genügend Fahrwege für Roller und Dreirad, beruhigte Bettelhäuser einen Anrufer, der die SV-Redaktion auf diese Situation aufmerksam gemacht hatte. ▪ heyn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare