Brüninghaus-Platz: Baubeginn April 2015

+
2015 soll es auf dem Brüninghausplatz losgehen.

Werdohl - Der Rat soll sich während der letzten Sitzung vor der Kommunalwahl am 7. April auf einen Bauzeitenplan des Innenstadt-Umbaus einigen. Demnach soll der Baubeginn von Brüninghaus-Platz und Lennespange auf April 2015 festgelegt werden.

Bürgermeister Griebsch hatte bereits mitgeteilt, dass die Finanzierung des Umbaus gesichert ist, weil die Stadt 696.000 Euro zusätzlich zur Deckung der Mehrkosten von 870.000 Euro bekommt. Mit einem Bewilligungsbescheid ist zwar erst im November 2014 zu rechnen, die Bezirksregierung hat aber zugesagt, dass die Planungen vorher weitergeführt werden dürfen.

Fachbereichsleiter Michael Grabs schreibt in der Vorlage: „Angesichts der anstehenden Kommunalwahl halte ich es für sinnvoll, dass der neue Fachausschuss und Rat sich mit dem Fortgang der Maßnahme befasst.“ Die Verwaltung legt einen Zeitplan vor, nach dem der neu gewählte Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt am 1. Juli die politische Arbeit aufnehmen wird.

Die Verwaltung kündigt dazu an: „Dem Ausschuss werden die Entwurfsplanungen vorgestellt.“ Ende September soll der Rat einen Beschluss zur Ausführungsplanung fassen. Nach Ausschreibung um den Jahreswechsel und Vergabe im März soll im April 2015 mit den Bauarbeiten begonnen werden. - heyn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.