Bahnhofsfest soll mehr als 1000 Besucher locken

Die Organisatoren von Bahnhofsfest und Bürgerstammtisch präsentieren das Programm.

WERDOHL ▪ Die Organisatoren des Bahnhofsfestes haben offiziell das Programm für den 6. August vorgestellt.

Stadt, Brauerei und Geschäftsleute wollen mit Angeboten für Jung und Alt eine Vielzahl von Besuchern locken. Während sich die Zahl im Vorjahr noch auf etwa 300 belief, rechnet die Kulturbeauftragte Reinhild Wüllner-Leisen in diesem Jahr mit mindesten 1000 Besuchern. „Die Eisenbahnfreaks werden uns überrennen“, setzt sie auch auf das Programm anlässlich 150 Jahre Ruhr-Sieg-Strecke, wozu es bekanntlich auch eine Ausstellung geben wird. Darüber hinaus soll der Bürgerfrühschoppen als ein Bestandteil der Feier eine erfolgreiche Fortsetzung finden. Mit einem „attraktiven Kinderprogramm“ wollen die Organisatoren außerdem auch junge Besucher ansprechen. Beginn des Bahnhofsfestes ist auf dem Bahnhofsvorplatz um 11 Uhr.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare