Bäume zwischen B229 und B236 müssen weg

+
Die Bäume zwischen Neuenrader (oben) und Plettenberger Straße müssen gefällt werden.

Werdohl - Die Bäume auf der Fläche zwischen der Neuenrader Straße (B 229) und der Plettenberger Straße (B 236) müssen gefällt werden. Das teilte jetzt Hartmut Erkmann von der Stadtverwaltung mit.

Es handele sich um ein Stück Stadtwald, informierte Erkmann weiter. Zwar sei bisher noch niemand durch herabfallende Äste getroffen oder verletzt worden. Aber da das nicht auszuschließen sei, müssten die Bäume „aus Gründen der Verkehrssicherheit komplett abgeholzt werden“. Der Vergabeausschuss hat den Auftrag jetzt an das Neuenrader Unternehmen Michael Meyer vergeben. - cra

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare