Baustelle zwischen Werdohl und Plettenberg

B236: Bald endlich wieder freie Fahrt im Lennetal? Das sagt Westnetz

+
Auf der B236 zwischen Werdohl und Plettenberg laufen derzeit die letzten Arbeiten.

Werdohl/Plettenberg - Westnetz bleibt dabei: Ab dem 29. November soll die Bundesstraße zwischen dem Werdohler Kettling und Plettenberg-Teindeln wieder in beide Richtungen durchgängig befahrbar sein.

Ein Unternehmenssprecher bestätigte den ursprünglichen Zeitplan auf Nachfrage der Redaktion. Auch wenn in den vergangenen drei Tagen die letzte Tragschicht aufgebracht wurde, könnte es nicht schneller gehen. 

Es seien noch allerhand Restarbeiten zu erledigen, die die restlichen zweieinhalb Wochen in Anspruch nehmen würden. Dabei handele es sich um die Verarbeitung von Anschlüssen in der Fahrbahndecke, Arbeiten an der Randbefestigung Richtung Lenne und Markierungsarbeiten.

Die Öffnung der B236 wäre eine große Erleichterung für die Autofahrer, aber auch für die Anwohner der zum Teil überlasteten Umleitungsstrecken. Während der Sperrung ereignete sich auf der K8 bei Selscheid ein Massen-Crash mit sechs Verletzten. Auch davor landete auf der K8 bereits ein Auto auf dem Randstreifen.

Lesen sie auch:

B236-Baustelle: So liegen die Arbeiten im Zeitplan

B236-Sperrung: Darum ist die Ausweichstrecke nur etwas für ambitionierte Radler

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare