Aussichtsplattform an der Lenne ist eröffnet

Bei tollem Wetter wurde am Samstag die Aussichtsplattform an der Lenne eingeweiht.

WERDOHL ▪ Manfred Hoh blickte zurück: Am 1. Juni 2010 sei es gewesen, als er dem Bürgermeister die Idee präsentiert habe. Die verwilderte Aussichtsplattform oberhalb des heutigen Kletterfelsens, den es damals in der heutigen Form auch noch gar nicht gab, solle doch wieder hergestellt werden.

An diesem Wochenende war es dann soweit: Ein Schild an der Lennebrücke weist auf den Aufstieg hin. Oben stehen Bänke bereit, ebenso wie ein – bei gutem Wetter – toller Ausblick auf Werdohl. Eine Gedenktafel erinnert an das Kriegerdenkmal, welches einst an dieser Stelle gestanden hat. Der stellvertretende Bürgermeister Dirk Middendorf freute sich mit Hoh und dem Bürgerstammtisch: „Wir können mit Fug und Recht sagen, dass wir eine ganz tolle Stadt haben. Hier gibt es was zu sehen“, lobt er. Außerdem regte er beim Bürgerstammtisch an, sich für eine Bergstrecke für Mountainbike-Fahrer in Werdohl einzusetzen.

Von Michael Koll

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare