Ausprobieren und musizieren

Natürlich zählt auch das Klavier zu den Instrumenten, mit denen sich die Kinder vertraut machen können.

WERDOHL ▪ Zum „Tag der Instrumente“ lädt die Musikschule Lennetal für den kommenden Samstag, 26. März, ein. Die Lehrer zeigen allen Kindern in den Räumen der Musikschule an der Brüderstraße, wie eine Posaune geblasen, eine Geige gestrichen oder eine Gitarre gezupft wird. Alle Instrumente, die an der Musikschule erlernbar sind, können nach Belieben ausprobiert werden. Fragen rund um die Musikschule und ihre Angebote werden beantwortet. Der Tag beginnt um 11 Uhr mit einem Kinderkonzert.

Der „Tag der Instrumente“ ist zudem wichtiger Bestandteil der pädagogischen Organisation der Elementarkurse sowie von „Jedem Kind ein Instrument“, unterstreicht die Musikschule. Gerade die Erstklässler der Grundschulen in Werdohl (Katholische, Evangelische und Kleinhammer) und Neuenrade (Burggrundschule) sind eingeladen, die Instrumente, die sie im Unterricht bereits kennengelernt haben, auszuprobieren und sich über die Instrumentenwahl zum zweiten Schuljahr Gedanken zu machen. Der Eintritt zum „Tag der Instrumente“ ist frei.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.

Kommentare