Ausbildungstag bei Remmel

Ulrich Remmel lädt zum „Ausbildungstag Südwestfalen“.

WERDOHL – Die Werdohler Firma Remmel lädt für Mittwoch, 10. März, zum „Ausbildungstag Südwestfalen“ ein. In der Zeit von 9 bis 16 Uhr werden den Besuchern in dem Unternehmen an der Gildestraße 18 neben Vorträgen auch Produktschauen sowie Vorführungen geboten. Auch Ministerialrätin Ute Wohlgemuth hat ihr Kommen zugesagt. Als zuständige Abteilungsleiterin im Dezernat „Fachklassen des dualen Systems“ ist sie eine kompetente Ansprechpartnerin für Fragen zwischen Betrieb und Berufsschule. Fragen aus dem Publikum werden gesammelt und im Podiumsgespräch ab 11.15 Uhr beantwortet.

Beginnen wird der „Ausbildungstag Südwestfalen“ mit einem Fachvortrag „Maschinen, Spannmittel, Zerspanungswerkzeuge“ um 9.30 Uhr. Ab 10.15 Uhr präsentiert die Firma Trends und Entwicklungen – gefolgt vom Vortrag der Ministerialrätin um 11 Uhr mit Podiumsgespräch. Wie die Berufsfelder in der Praxis umgesetzt werden, können Interessierte bei Vorführungen an den Ausstellungsständen erfahren. Vorgeführt werden neueste Spannmittel – stationär und rotierend – Zerspanungswerkzeuge für moderne Fertigung sowie Präzisionsdrehmaschinen mit Zyklenautomatik für Futter- und Wellenbearbeitung mit digitaler Antriebstechnik. – sr

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare