Auffahrunfall mit reichlich Blechschaden

+
Reichlich Blechschaden gab es am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 236.

WERDOHL -  Mindestens 12 000 Euro Schaden, schätzt die Polizei. Möglicherweise handele es sich bei den beiden Unfallwagen aber auch um Totalschäden.

Am Mittwochnachmittag stoppte ein BMW auf der Lennestraße, der Bundesstraße 236, um nach links auf das Gelände des dortigen Reifenhandels Vergölst abzubiegen. Die Fahrerin eines folgenden Mitsubishi Colt bemerkte dies nicht – und fuhr daraufhin auf den stehenden Wagen ungebremst auf. Durch den Aufprall schob sie den BMW etliche Meter weiter auf die Lennebrücke. Die Mitsubishi-Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall nach Polizeiangaben leicht. Ebenso verletzte sich die Beifahrerin des BMW.

Von Michael Koll

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare