Archiv – Werdohl

Bei dieser Aktion gewinnen alle ‒ und das Klima

Bei dieser Aktion gewinnen alle ‒ und das Klima

Der Arzt und Wissenschaftsjournalist Eckhard von Hirschhausen macht mit, Schauspieler Peter Lohmeyer auch. Und Max Raabe, der Sänger und Mitbegründer des Palast Orchesters. Sie alle und noch einige Prominente mehr beteiligen sich an der Aktion …
Bei dieser Aktion gewinnen alle ‒ und das Klima
Erste Hilfen für Hochwasser-Opfer an Lenne, Verse und Hönne ausgezahlt

Erste Hilfen für Hochwasser-Opfer an Lenne, Verse und Hönne ausgezahlt

135 Anträge auf Soforthilfe zur Beseitigung von Unwetterschäden sind bis jetzt bei den Stadtverwaltungen in Werdohl, Neuenrade und Balve eingegangen. Das hat eine Abfrage in den Rathäusern ergeben. Alle drei Städte rechnen damit, dass noch weitere …
Erste Hilfen für Hochwasser-Opfer an Lenne, Verse und Hönne ausgezahlt
Unternehmen interessieren sich für Kraftwerk und Gewerbegebiet im MK

Unternehmen interessieren sich für Kraftwerk und Gewerbegebiet im MK

Die Sonne steht vor blauem Himmel über dem grünen Land, kaum ein Geräusch gibt es aus dem leblosen Kraftwerksgelände aus Beton und Stahl.
Unternehmen interessieren sich für Kraftwerk und Gewerbegebiet im MK

Kaffeedeele von Hochwasser total zerstört

Kaffeedeele von Hochwasser total zerstört

Suche nach Geldquellen: Stadt stellt Fördermanager ein

Dass sich die Stadt Werdohl bei der Suche nach Fördermöglichkeiten professionalisieren sollte, ist ein schon seit Jahren immer wieder vorgetragener Wunsch aller Fraktionen im Werdohler Stadtrat.
Suche nach Geldquellen: Stadt stellt Fördermanager ein

Arbeitsmarkt weiterhin „robust“

Nach Monaten des Rückgangs meldet die Agentur für Arbeit für den heimischen Bezirk Werdohl erstmals wieder minimal mehr Arbeitslose, kreisweit wird die Zahl der Menschen ohne Job saisonuntypisch dagegen auch im Juli kleiner.
Arbeitsmarkt weiterhin „robust“

Neustart der Diakonie-Fundgrube

So nach und nach kehrt das öffentliche Leben in die Stadt zurück: Am Mittwoch öffnete zum ersten Mal nach sieben Monaten Corona-Zwangspause die Fundgrube der Diakonie am Kirchenpfad.
Neustart der Diakonie-Fundgrube

Südwestfalen digital entdecken

Das Schöne an Wimmelbüchern: Es gibt auf kleinem Raum sehr viel zu entdecken. Beim Wimmelbuch „Mein Südwestfalen“ ist das nicht anders.
Südwestfalen digital entdecken

Großer Werdohler Beitrag zum Vossloh-Erfolg

Das dürfte Anleger freuen: Der börsennotierte Werdohler Bahntechnikkonzern Vossloh hat an das erfolgreiche Auftaktquartal des Geschäftsjahres 2021 anknüpfen und im zweiten Quartal Umsatz und Ergebnis weiter steigern können.
Großer Werdohler Beitrag zum Vossloh-Erfolg

Schwere Schäden: B236 noch lange gesperrt

Die Starkregenkatastrophe vor genau zwei Wochen hat nicht nur Wohnungen, Häuser, Keller und Fabrikanlagen überflutet, sondern auch zum Teil schwere Schäden an der Bundesstraße 236 Richtung Altena und deren Nebenstraßen hinterlassen.
Schwere Schäden: B236 noch lange gesperrt

Anekdoten aus den Kinderjahren eines vielfältig veranlagten Künstlers

Paul Seuthe (1909-1997) galt gemeinhin nicht als Kraftprotz. Zwar hat der gebürtige Hagener eine Maurerlehre absolviert und dürfte deshalb durchaus auch einiges an Körperkraft gehabt haben. Dass er jemals mit seiner Muskelkraft geprahlt hätte, ist …
Anekdoten aus den Kinderjahren eines vielfältig veranlagten Künstlers

Vossloh expandiert auf dem niederländischen Markt

Der Werdohler Bahntechnikkonzern Vossloh expandiert auf dem niederländischen Markt. Am Montag hat er den Kauf des jungen nordholländischen Unternehmens ETS Spoor B.V. perfekt gemacht. Oliver Schuster, Vorstandsvorsitzender der Vossloh AG, sieht in …
Vossloh expandiert auf dem niederländischen Markt

Bahnverkehr wohl noch monatelang gestört

Nach den schweren Unwettern Mitte Juli zeichnen sich immer deutlicher die gravierenden Schäden an der Infrastruktur der Deutschen Bahn (DB) ab.
Bahnverkehr wohl noch monatelang gestört

Treue wird für Mieter jetzt belohnt

Die Grand City Property (GCP), in Werdohl nach der Wohnungsgesellschaft Werdohl (Woge) die zweitgrößte Wohnungsgesellschaft, hat jetzt als erster deutscher Vermieter ein Treueprogramm gestartet.
Treue wird für Mieter jetzt belohnt

Startschuss für Brücken-Neubau gefallen: So geht es weiter

Seit sieben Jahren ist die Lennebrücke zwischen der Werdohler Innenstadt und Ütterlingsen nur einspurig befahrbar, jetzt rückt der Bau einer neuen Flussüberquerung endlich in Sichtweite. Seit ein paar Tagen wird im Bereich der Firma Brinkmann …
Startschuss für Brücken-Neubau gefallen: So geht es weiter

Hochwasser im Lenne- und Hönnetal: Hier fiel während des Unwetters am meisten Regen

Die Folgen des Unwetters sind überall sichtbar im Lennetal und im Hönnetal: unterspülte Straßen, geflutete Häuser, weggerissene Brücken. Die Fakten zum Jahrhundertregen.
Hochwasser im Lenne- und Hönnetal: Hier fiel während des Unwetters am meisten Regen

Unwetter-Bilanz: Wehrkräfte 24 Stunden nonstop im Einsatz

„Die Alarmierungen kamen in einer Tour herein“, erinnert sich der stellvertretende Werdohler Wehrleiter Andreas Wäscher.
Unwetter-Bilanz: Wehrkräfte 24 Stunden nonstop im Einsatz

Heimstraße: Ärger über Bürgermeister Späinghaus

Mehrere Eigentümer der von Hochwasser betroffenen Hausgemeinschaft Heimstraße 14 sind von den Äußerungen und dem Verhalten des Werdohler Bürgermeisters Andreas Späinghaus (SPD) enttäuscht.
Heimstraße: Ärger über Bürgermeister Späinghaus

Nach Tod des Feuerwehrmanns: Ruhrbischof besucht Werdohler Wehr

Rund anderthalb Wochen nach dem verheerenden Unwetter hat Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck der Werdohler Feuerwehr am Freitag einen Besuch abgestattet.
Nach Tod des Feuerwehrmanns: Ruhrbischof besucht Werdohler Wehr

Weggespülter Sand und Kies am Lenne-Ufer wird ersetzt

Die Flutwelle, die der Jahrhundertregen während des Tiefs „Bernd“ am Mittwoch vergangener Woche ausgelöst hat, hat in der Innenstadt den Lenne-Strand und Teile der Paul-Seuthe-Terrasse weggespült.
Weggespülter Sand und Kies am Lenne-Ufer wird ersetzt