Archiv – Werdohl

Überschuss-Dosen für spontan Impfbereite in Werdohl

Überschuss-Dosen für spontan Impfbereite in Werdohl

Dr. Patrik und Dr. Atef Roumani-Spree sind ein klein wenig stolz: „Es ist auch eine Leistung unseres Teams, aus den gelieferten Impfampullen die maximale Anzahl Dosen zu gewinnen.“ Die beiden Ärzte und ihr fünfköpfiges Team haben im Vorraum der …
Überschuss-Dosen für spontan Impfbereite in Werdohl
Trotz Corona: Berufsorientierungsmesse soll stattfinden

Trotz Corona: Berufsorientierungsmesse soll stattfinden

2020 bremste die Corona-Pandemie die Veranstaltung aus. So konnte die Berufsorientierungsmesse für Neuenrade und Werdohl (Bom) erstmals seit vielen Jahren nicht in gewohnter Form als Präsenzveranstaltung mit vielen Unternehmen aus der Region im …
Trotz Corona: Berufsorientierungsmesse soll stattfinden
Geldbörse weg: Täter kauft mit unterschlagener EC-Karte ein

Geldbörse weg: Täter kauft mit unterschlagener EC-Karte ein

Als ein Werdohler feststellte, dass seine Geldbörse samt EC-Karte fehlte, war es bereits zu spät. Der Täter hatte mit der Karte bereits eingekauft.
Geldbörse weg: Täter kauft mit unterschlagener EC-Karte ein

Arbeitsmarkt: Positiver Trend setzt sich fort

Die positive Entwicklung am heimischen Arbeitsmarkt setzt sich auch im April fort: 1 059 Personen in Werdohl waren im April ohne Job. Verglichen mit den Zahlen des Vormonats sind dies acht Werdohler weniger (-0,7 Prozent).
Arbeitsmarkt: Positiver Trend setzt sich fort

Für bis zu 10 Millionen Euro: Schweizer Konzern verkauft Standort im MK

Der Schweizer Konzern Georg Fischer (GF) verkauft die komplette Liegenschaft am Bahnhof über den Plettenberger Makler Ralf Beßler. Zwischen neun und zehn Millionen Euro könnte der Komplex bringen, vermutet Beßler.
Für bis zu 10 Millionen Euro: Schweizer Konzern verkauft Standort im MK

Gasbaustelle im Versetal: Westnetz nimmt Arbeiten wieder auf

Seit dem vergangenen Jahr laufen im Versetal entlang der Bundesstraße 229 aufwendige Sanierungsarbeiten. Gasnetzbetreiber Westnetz lässt auf einer Länge von acht Kilometern eine überregionale Gasleitung erneuern.
Gasbaustelle im Versetal: Westnetz nimmt Arbeiten wieder auf

Toter aus dem Versetal: Viele Zeugenhinweise zur Identität

Der Zeugenaufruf der Polizei samt der Veröffentlichung der Fotos von Kleidungsresten bei der Ermittlung der Identität des Toten aus dem Versetal hatte zumindest bereits teilweise Erfolg.
Toter aus dem Versetal: Viele Zeugenhinweise zur Identität

Denkmalschutz: Viadukt an der Lenne in Gefahr

Das Team der Werdohler Ortsheimatpflege mit Heiner Burkhardt, Barbara Funke und Udo Böhme kämpft seit 2014 um den Erhalt des Werdohler Eisenbahnviadukts.
Denkmalschutz: Viadukt an der Lenne in Gefahr

„Masterplan Werdohl 2040“: Das ist der Leitfaden für die nächsten 20 Jahre

Mit der Präsentation des fertiggestellten Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes „Masterplan Werdohl 2040“ endet am Dienstag, 4. Mai, ein rund 14 Monate langer Prozess.
„Masterplan Werdohl 2040“: Das ist der Leitfaden für die nächsten 20 Jahre

Serie der bewaffneten Raubüberfälle im Märkischen Kreis geht weiter

Die Serie der bewaffneten Raubüberfälle im Märkischen Kreis geht weiter. Am Dienstagabend schlugen zwei Täter in Werdohl und Balve zu, überfielen einen Discounter und einen Getränkemarkt.
Serie der bewaffneten Raubüberfälle im Märkischen Kreis geht weiter

Oßenberg zieht sich zurück: So geht es mit den Grünen in Werdohl weiter

Im September 2019 kehrte Volker Oßenberg der Werdohler Bürgergemeinschaft (WBG) den Rücken. Oßenberg, der bis zu diesem Zeitpunkt WBG-Fraktionsvorsitzender war, wollte einen Grünen-Ortsverband gründen. Jetzt hat der Versetaler beschlossen, sich …
Oßenberg zieht sich zurück: So geht es mit den Grünen in Werdohl weiter

Viel zu viel Platz zum Wohnen in Werdohl

In Nordrhein-Westfalen gehen täglich rund 10 Hektar wertvolle Natur- und Freiflächen verloren. Und wie großzügig möchte die Stadt Werdohl in den nächsten 20 Jahren mit dem Flächenverbrauch umgehen?
Viel zu viel Platz zum Wohnen in Werdohl

Corona-Schnelltests sollen mit App einfacher und schneller werden

Seit Montag setzt das Institut für Arbeitsmedizin (Ifam) im Plettenberger Corona-Testzentrum am Aquamagis die App Covcheck des Herscheider Start-up-Unternehmens Powerhouse Solutions ein. Schon bald soll sie aber auch im Werdohler Testentrum am …
Corona-Schnelltests sollen mit App einfacher und schneller werden

Kanalarbeiten auf allerengstem Raum

Im Auftrag der Stadt Werdohl hat die Baufirma Ossenberg aus Neuenrade am Montag mit den Bauarbeiten für einen neuen Kanal in der Straße „Am Köstersberg“ begonnen.
Kanalarbeiten auf allerengstem Raum

Viadukt-Sanierung verschoben: Jetzt soll es 2027 werden

Die Deutsche Bahn hat die Fertigstellung der Viadukt-Sanierung um ein weiteres Jahr nach hinten verschoben: 2027 könnte die Erneuerung abgeschlossen sein. In Werdohl glaubt man das eher nicht.
Viadukt-Sanierung verschoben: Jetzt soll es 2027 werden

Lenneroute: Eine Variante ist vom Tisch

In die Entwicklung um den Radweg Lenneroute ist Bewegung gekommen. Eine mögliche Route haben die Verantwortlichen nun ausgeschlossen. Die Stadt sucht weiter nach einer Lösung für den Abschnitt Elverlingsen-Dresel.
Lenneroute: Eine Variante ist vom Tisch

500 Kinder warten auf Schwimmausbildung: Situation spitzt sich immer weiter zu

„Mittlerweile haben sich bereits 500 Kinder aus Werdohl angemeldet, um bei uns und der DLRG das Schwimmen zu lernen“, berichtet Peter Guder vom Schwimmverein 08 Werdohl. Die Warteliste für die Sommerferien-Kurse wächst stetig.
500 Kinder warten auf Schwimmausbildung: Situation spitzt sich immer weiter zu

Vorerst wohl keine sprechenden Mülleimer in Werdohl

Der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung (Ustea) hat am Dienstag zwei Anträgen der WBG-Fraktion zugestimmt. Mindestens einer hat aber wohl nur geringe Chancen, auch tatsächlich zum Ziel zu führen.
Vorerst wohl keine sprechenden Mülleimer in Werdohl

MVG spürt die Pandemie-Folgen

Kurzarbeit und Homeoffice, Unterrichtsausfall in den Schulen, geschlossene Geschäfte und Gaststätten – die Folgen der Corona-Pandemie waren in den vergangenen Monaten vielfältig. Das hat auch die Märkische Verkehrsgesellschaft (MVG) zu spüren …
MVG spürt die Pandemie-Folgen

Das Lennetal wehrt sich gegen Ausweisung von Überschwemmungsgebieten

Auf Beschwerdebriefe aus dem Lennetal muss sich die Bezirksregierung einstellen: Die Stadt Werdohl hat mit den Nachbarkommunen ein gemeinsames Vorgehen gegen die geplante neue Überschwemmungsgebietsverordnung abgesprochen.
Das Lennetal wehrt sich gegen Ausweisung von Überschwemmungsgebieten

Kitas ab Montag im Notbetrieb: Das ändert sich in Werdohl und Neuenrade

Die neue bundesweite Corona-Notbremse stellt Erzieher und Eltern vor Herausforderungen. Wir haben bei den Kitas in Werdohl und Neuenrade nachgefragt, was sich ändert.
Kitas ab Montag im Notbetrieb: Das ändert sich in Werdohl und Neuenrade

Nächster Verein im MK sagt Schützenfest ab ‒ es gibt aber ein Alternativangebot

Der Werdohler Schützenverein (WSV) hat sein 190. Schützenfest im zweiten Jahr hintereinander abgesagt. Der Vorsitzende Andreas Schreiber teilte am Freitag offiziell mit, dass das Fest, das vom 2. bis 5. Juli hätte stattfinden sollen, ausfallen wird. …
Nächster Verein im MK sagt Schützenfest ab ‒ es gibt aber ein Alternativangebot

Peinlichkeit um angeblichen Exoten: Feuerwehr muss Schlauchboot-Bestellung stornieren

Bei der Beschaffung eines neuen Rettungsbootes für die Feuerwehr Werdohl sind Fehler in der Vergabe gemacht worden, für die Feuerwehr-Chef Kai Tebrün die Verantwortung übernommen hat.
Peinlichkeit um angeblichen Exoten: Feuerwehr muss Schlauchboot-Bestellung stornieren

500 Liter Diesel laufen aus: Großer Einsatz für die Feuerwehr

An der Gewerbestraße ist am Freitagmorgen Dieselkraftstoff aus einem 500-Liter-Tank ausgelaufen. Die Werdohler Feuerwehr musste aktiv werden. Wehrleiter Kai Tebrün alarmierte zusätzliche Kräfte aus Eveking.
500 Liter Diesel laufen aus: Großer Einsatz für die Feuerwehr

Wer ist der Tote aus dem Versetal? Polizei veröffentlicht Fotos von Kleidungsfetzen

Wer ist der Tote aus dem Versetal, den Kinder am Dienstag beim Spielen an der Verse gefunden hatte? Bei der Klärung der Identität hofft die Polizei jetzt auf entscheidende Hinweise aus der Bevölkerung und veröffentlicht Fotos von den …
Wer ist der Tote aus dem Versetal? Polizei veröffentlicht Fotos von Kleidungsfetzen

Abitur unter Corona-Bedingungen: Maskenpflicht und mehr Auswahl

Am Freitag beginnen in ganz Nordrhein-Westfalen die zentralen Abiturprüfungen. Auch in diesem Jahr finden sie mit Einschränkungen statt. Das Coronavirus fordert seinen Tribut von Schülern und Lehrern.
Abitur unter Corona-Bedingungen: Maskenpflicht und mehr Auswahl

Konzept liegt auf dem Tisch, aber für die Umsetzung fehlt das Geld

Das Konzept, das das Bad Sassendorfer Planungsbüro Berger für den Werdohler Lennebogen erarbeitet hat, liegt auf dem Tisch. Der Ausschuss für Umwelt- und Stadtentwicklung (Ustea) hat es am Dienstagabend gebilligt. Ob und wie es umgesetzt wird, steht …
Konzept liegt auf dem Tisch, aber für die Umsetzung fehlt das Geld

Deshalb bleibt die Kreisel-Kalotte nur ein begrünter Erdhügel ‒ vorerst

Wenn alles gut geht, wird ab August der Verkehr durch den Kreisverkehr vor dem Werdohler VDM-Werk fließen. Die Gestaltung des Mittelpunktes wird dann aber wohl noch nicht abgeschlossen sein. Das liegt vor allem an der Stadt Werdohl.
Deshalb bleibt die Kreisel-Kalotte nur ein begrünter Erdhügel ‒ vorerst

Abitur in Corona-Zeiten: So bereiten sich die Schüler in Werdohl vor

Für Gian-Luca Modesto und Ann-Kathrin Düring beginnt in der kommenden Woche die heiße Phase. Die Schüler der Albert-Einstein-Gesamtschule (AEG) in Werdohl legen ihre Abiturprüfungen ab.
Abitur in Corona-Zeiten: So bereiten sich die Schüler in Werdohl vor

Gruselfund beim Spielen: Kinder entdecken skelettierte Leiche

Gruselfund an der Verse in Werdohl: Am Dienstagnachmittag entdeckten zwei Kinder auf einem unbebauten Grundstück an der Straße Rotenhohl in der Nähe des Flusses eine skelettierte Leiche.
Gruselfund beim Spielen: Kinder entdecken skelettierte Leiche

Neues Feuerwehrhaus: Experte rät von Investorenmodell ab

Projektmanager Stefan Hoppe vom Dortmunder Standort des bundesweit tätigen Planungsbüros DU Diederichs hat der Stadt mehr oder weniger deutlich davon abgeraten, das Feuerwehrhaus am Grasacker durch einen Investor bauen zu lassen.
Neues Feuerwehrhaus: Experte rät von Investorenmodell ab

Schulzentrum am Riesei: Videoüberwachung kommt

Beide Anträge der WBG-Fraktion zu den Themenbereichen Sauberkeit und Ordnung wurden vom neuen „Föso“ – dem Ausschuss für Feuerwehr und Ordnungswesen – einstimmig angenommen.
Schulzentrum am Riesei: Videoüberwachung kommt

CDU soll sich um Sachfragen kümmern

Die heimischen Kommunalpolitiker begrüßen, dass die Entscheidung zwischen den Kanzlerkandidaten Söder und Laschet jetzt gefallen ist. Begeisterung löst die Personalie aber nicht bei allen aus.
CDU soll sich um Sachfragen kümmern

Versandhandel füllt die Container

Versandhandel und Paketdienste kommen kaum noch hinterher: Immer mehr Menschen bestellen coronabedingt Kleidung, Schuhe, Bücher und vieles mehr im Internet. Dabei entsteht ein großer Haufen Verpackungsmüll, der anschließend entsorgt werden muss.
Versandhandel füllt die Container

Dieses Porzellan erzählt Geschichte(n)

Moritz-Adolf Trappe ist in Werdohl mittlerweile als Erforscher der Zeppelin-Historie und der damit verbundenen Aluminiumindustrie insbesondere im Versetal bekannt. Jetzt hat der Kunsthistoriker jedoch noch ganz andere Erinnerungsstücke der Werdohler …
Dieses Porzellan erzählt Geschichte(n)