Archiv – Werdohl

So wohnte Werdohls Wirtschaftselite in den Goldenen Zwanzigern

So wohnte Werdohls Wirtschaftselite in den Goldenen Zwanzigern

In seiner Blütezeit muss es eine prachtvolle Villa gewesen sein, das Herrenhaus von Gut Elverlingsen. Gäste aller Gesellschaftsschichten sollen hier in den Goldenen Zwanzigern ein- und ausgegangen sein. 172 Jahre alt wurde die Immobilie, an die …
So wohnte Werdohls Wirtschaftselite in den Goldenen Zwanzigern
Goldene Zeiten auf Gut Elverlingsen

Goldene Zeiten auf Gut Elverlingsen

In seiner Blütezeit muss das Herrenhaus von Gut Elverlingsen eine prachtvolle Villa gewesen sein. Gäste aller Gesellschaftsschichten sollen hier in den Goldenen Zwanzigern ein- und ausgegangen sein. 172 Jahre alt wurde die Immobilie, an die heute …
Goldene Zeiten auf Gut Elverlingsen
Arzt aus dem MK kritisiert die Impfpraxis

Arzt aus dem MK kritisiert die Impfpraxis

Die Bewohner und Mitarbeiter von Seniorenwohn- und pflegeheimen waren die ersten, die eine Impfung zum Schutz vor dem Coronavirus erhalten haben. Doch wie geht es in den Einrichtungen weiter, wenn Menschen dort einziehen, die noch nicht geimpft …
Arzt aus dem MK kritisiert die Impfpraxis

Sturz vom Dach: Rettungshubschrauber im Einsatz

[Update 14.15 Uhr] Nach einem Unfall im Werdohler Stadtteil Kleinhammer war am Sonntagmittag ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Es gibt mittlerweile konkrete Hinweise, was vorgefallen ist.
Sturz vom Dach: Rettungshubschrauber im Einsatz

Mit Virenkiller sicher beim Friseur

Karsten Groll, Inhaber des größten und traditionsreichen Werdohler Friseurbetriebs „Haargenau“ an der Bahnhofstraße, hat alle seine Geschäfte mit einem speziellen Virenkiller ausgestattet.
Mit Virenkiller sicher beim Friseur

Corona blockiert das Geschäft: Hochzeitsfotograf ohne Arbeit

Mustafa Taskiran hat im Augenblick nicht viel zu tun. In sein Fotostudio Selen Digital Photography in Werdohl kommt mal jemand, um eine Fotokopie zu machen oder ein Passbild aufzunehmen. Großartige Einkünfte hat er nicht.
Corona blockiert das Geschäft: Hochzeitsfotograf ohne Arbeit

Wohnungsgesellschaft schüttet halbe Million Euro aus

Die Wohnungsgesellschaft Werdohl hat erstmals in ihrer Geschichte eine große Dividende festgelegt und in diesem Jahr 500 000 Euro an die Gesellschafter ausgezahlt.
Wohnungsgesellschaft schüttet halbe Million Euro aus

Selbsttests: Apotheker warten auf Angebote

Am Mittwoch hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte erste Zulassungen für Corona-Selbsttests in Deutschland erteilt. Die Schnelltests sollen für Laien in Apotheken und Discountern verfügbar sein und selbst zu Hause angewendet …
Selbsttests: Apotheker warten auf Angebote

Service-Portal der Stadt bislang kaum genutzt

Seit knapp einem halben Jahr bietet die Stadt Werdohl Teile des Bürgerservices auch digital an. Ein Internetportal, das Produkt der Zusammenarbeit mehrerer Kommunen im Märkischen Kreises ist, wurde hierfür im Herbst 2020 freigeschaltet.
Service-Portal der Stadt bislang kaum genutzt

Kosmetika-Diebinnen bei Rossmann: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos

Die Polizei sucht nach drei jungen Frauen, die am 17. Dezember ihre Taschen im Rossmann-Drogeriemarkt an der Freiheitstraße vollgepackt haben – allerdings ohne zu bezahlen.
Kosmetika-Diebinnen bei Rossmann: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos

Kühlschrank-Klau endet vor dem Amtsgericht

Einen Kühlschrank soll ein Ehepaar aus Dortmund im Werdohler Edeka-Markt gestohlen haben. Dass der Preis bei nur knapp 100 Euro lag, spricht für ein eher kleines Gerät. Es passte offenbar noch recht gut auf einen Einkaufswagen.
Kühlschrank-Klau endet vor dem Amtsgericht

Neugestaltung der Lennepromenade: Weniger Arbeit, mehr Erholung

Ginge es nach den Ideen des Planungsbüros, das die Stadt mit der Überplanung der Lennepromenade zwischen Rathaus und Ütterlingser Brücke beauftragt hat, würde sich das Aussehen des beliebten Rad- und Spazierwegs am Fluss bald gehörig verändern.
Neugestaltung der Lennepromenade: Weniger Arbeit, mehr Erholung

Mehr Leben in die Innenstadt: Mit diesen Förder-Werkzeugen will Werdohl ansetzen

Wer derzeit den Blick über den Brüninghaus-Platz und die Freiheitstraße schweifen lässt, sieht eine weitgehend ausgestorbene Innenstadt. Natürlich, wegen der Einschränkungen in der Corona-Pandemie darf ja auch kaum ein Einzelhandelsgeschäft öffnen.
Mehr Leben in die Innenstadt: Mit diesen Förder-Werkzeugen will Werdohl ansetzen

Ein Unternehmer mit Drang zur Macht ist tot: Patriarch Heinz Hermann Thiele holte Vossloh aus der Krise

Der 28. Mai 2013 löste beim Werdohler Vossloh-Konzern die Wende aus: Vor acht Jahren übernahm bei der Hauptversammlung der Aktionäre der Münchner Heinz Hermann Thiele den Aufsichtsrat.
Ein Unternehmer mit Drang zur Macht ist tot: Patriarch Heinz Hermann Thiele holte Vossloh aus der Krise

Nach Werdohler Ausstieg: Bürgerinitiative will Rosmart 2.0 komplett kippen

„Natürlich freuen wir uns, dass die Werdohler Kommunalpolitik diese weise Entscheidung getroffen hat“, stellt Jörg Kenter fest. Der Sprecher der Initiative „Pro Brunscheider Höhen“ wertet den Ausstieg der Stadt Werdohl aus dem Projekt Rosmart 2.0 …
Nach Werdohler Ausstieg: Bürgerinitiative will Rosmart 2.0 komplett kippen

95 Anmeldungen für die Gesamtschule

Schulleiter Sven Stocks ist rundum zufrieden: 95 Mädchen und Jungen wollen nach den Sommerferien das fünfte Schuljahr der Albert-Einstein-Gesamtschule (AEG) am Riesei besuchen.
95 Anmeldungen für die Gesamtschule

Wanderwege-Projekt: Rat gibt grünes Licht und kritisiert die Verwaltung

Der Rat hat in seiner Sitzung am Montag einstimmig den Antrag der CDU unterstützt, sich um eine Förderung für die Ergänzung des Werdohler Wanderwegenetzes zu bemühen.
Wanderwege-Projekt: Rat gibt grünes Licht und kritisiert die Verwaltung

Vossloh-Hauptaktionär Heinz Hermann Thiele überraschend gestorben

Der Unternehmer Heinz Hermann Thiele ist am Dienstag überraschend im Alter von 79 Jahren gestorben. Er war einer der reichsten Deutschen, Hauptaktionär des Werdohler Bahntechnik-Konzerns Vossloh und Patriarch des Bremsenspezialisten Knorr-Bremse.
Vossloh-Hauptaktionär Heinz Hermann Thiele überraschend gestorben

Manfred Wolf: Werdohls erster hauptamtlicher Bürgermeister wird 80 Jahre alt

Der Mann hat Stil, nach wie vor. Manfred Wolf kleidet sich stets klassisch-elegant. Großformatige Karo-Hemden sind seine Sache nicht, er mag es eher klar und hell.
Manfred Wolf: Werdohls erster hauptamtlicher Bürgermeister wird 80 Jahre alt

Werdohl trifft Entscheidung über Rosmart-Erweiterung

Nach einer fast zwei Jahre währenden Diskussion in den politischen Gremien hat der Rat der Stadt Werdohl am Montagabend eine Entscheidung über die Erweiterung des interkommunalen Gewerbeparks Rosmart getroffen. Zuvor hatten Gegner des Projekts noch …
Werdohl trifft Entscheidung über Rosmart-Erweiterung