Archiv – Werdohl

Jugendarbeit mit Hindernissen

Jugendarbeit mit Hindernissen

Werdohl  - Drastische Einschränkungen auf der einen Seite, ein gewisser Luxus für die Betreuer und Kinder auf der anderen Seite: In Zeiten der Corona-Pandemie hat sich auch die Jugendarbeit in Werdohl stark verändert.
Jugendarbeit mit Hindernissen
Zu wenige Stimmzettel: Wahlämter unter Zeitdruck

Zu wenige Stimmzettel: Wahlämter unter Zeitdruck

Werdohl/Neuenrade/Balve – Weil der Märkische Kreis wegen technischer Probleme erst verspätet Stimmzettel ausliefern konnte, standen die meisten Wahlämter unter zusätzlichem Zeitdruck. Auch die Corona-Schutzbestimmungen stellen die Mitarbeiter vor …
Zu wenige Stimmzettel: Wahlämter unter Zeitdruck
Viadukt: Gemeinsam gegen die Deutsche Bahn

Viadukt: Gemeinsam gegen die Deutsche Bahn

Werdohl – Das Viadukt in Ütterlingsen, eines der Werdohler Wahrzeichen, leidet unter Wildbewuchs. Sogar Birken wachsen nach einem längeren Zeitraum der vernachlässigten Pflege auf dem Bauwerk, das so nach und nach mehr verkommt. Für die Unterhaltung …
Viadukt: Gemeinsam gegen die Deutsche Bahn

Kultur in Werdohl bald unter freiem Himmel

Werdohl – „Es ist doch wahrscheinlicher, dass wir bei kommenden Corona-Lockerungen wieder Open-Air-Veranstaltungen auf die Beine stellen dürfen, als dass wir im Festsaal Riesei etwas anbieten können“, vermutet Peter Kölsche.
Kultur in Werdohl bald unter freiem Himmel

SPD für Rad-Stellplätze am Bahnhof

Werdohl – Dem Bürgermeisterkandidaten der SPD, Andreas Späinghaus, ist eine mögliche Förderquelle für eine Investition am Bahnhof aufgefallen.
SPD für Rad-Stellplätze am Bahnhof

Feuerwehr: Einsatz mit Drehleiter in der Innenstadt

Werdohl – Für großes Aufsehen sorgte am Freitagmorgen ein Einsatz des Löschzuges Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werdohl. Denn im Rahmen einer Tragehilfe stand das große Drehleiterfahrzeug in der Innenstadt auf dem Alfred-Colsman-Platz.
Feuerwehr: Einsatz mit Drehleiter in der Innenstadt

Stadtbücherei: Bestand an türkischen Medien deutlich erweitert

Werdohl - Neuer Lesestoff für Groß und Klein: Die Werdohler Stadtbücherei hat ihren Bestand an türkischen Büchern deutlich erweitert.
Stadtbücherei: Bestand an türkischen Medien deutlich erweitert

Coronavirus: In Werdohl kommt der Arzt ins Lehrerzimmer

„Es war schwierig, an die Tupferröhrchen zu kommen“, erklärt Dr. Paul Gotthardt. Der Neuenrader Allgemeinmediziner ergänzt: „Ich musste ganz schön darum betteln.“
Coronavirus: In Werdohl kommt der Arzt ins Lehrerzimmer

Freibad Werdohl: Bis zu 75 Prozent weniger Badegäste

Das Ende der Freibadsaison in Ütterlingsen ist langsam in Sicht – und die Bilanz, die Bäderchef Frank Schlutow ziehen muss, wäre in jedem normalen Jahr eine Katastrophe.
Freibad Werdohl: Bis zu 75 Prozent weniger Badegäste

Endlich wieder Vereinssport: Kleine Turnhallen freigegeben

Seit dem Corona-Ausbruch im März sind die vier kleinen städtischen Turnhallen geschlossen geblieben – ab sofort können sie wieder für den Vereinssport genutzt werden. Die Sportvereine können unter Auflagen und eingeschränkt ihren Trainingsbetrieb …
Endlich wieder Vereinssport: Kleine Turnhallen freigegeben

CDU setzt auf „Wappen-Werbung" im Wahlkampf: So ist die Rechtslage

Werdohl/Neuenrade/Balve – Wer sich die Wahlplakate der Christdemokraten in Werdohl, Neuenrade und Balve näher ansieht, der findet sehr schnell die Gemeinsamkeit: Alle Stadtverbände haben neben den Kandidaten das jeweilige Stadtwappen abgebildet, und …
CDU setzt auf „Wappen-Werbung" im Wahlkampf: So ist die Rechtslage

Neues Hallenbad: Lob für das „Vorzeigeprojekt“

„Als herausragendes Beispiel für andere Kommunen“ hat Josef Hovenjürgen, Generalsekretär der NRW CDU und Landtagsabgeordneter, die kurze Planungs- und Bauzeit des Werdohler Hallenbades in Ütterlingsen bezeichnet.
Neues Hallenbad: Lob für das „Vorzeigeprojekt“

Nach Corona-Fall an Werdohler Gesamtschule: So geht es weiter

Nach Bekanntwerden eines nachweislich mit Covid-19 infizierten Siebtklässlers an der Albert-Einstein-Gesamtschule sei dort wieder Normalität eingekehrt. Das berichtete Schulleiter Sven Stocks auf Nachfrage.
Nach Corona-Fall an Werdohler Gesamtschule: So geht es weiter

Corona-Fazit der städtischen Kitas: Gruppensettings bleiben

Werdohl – „Wir definieren uns seit März neu“, stellt Birgit Nörthemann fest. Die Leiterin der Kita Gernegroß hat sich – ebenso wie ihre Kolleginnen und alle Erzieherinnen und Erzieher – auf die coronabedingten Einschränkungen eingestellt. Gemeinsam …
Corona-Fazit der städtischen Kitas: Gruppensettings bleiben

Infektionsfall an der Albert-Einstein-Gesamtschule - Schüler in Quarantäne

Werdohl – An der Albert-Einstein-Gesamtschule in Werdohl gibt es einen bestätigten Corona-Fall. Schulleiter Sven Stocks wurde am Sonntag vom Gesundheitsamt des Märkischen Kreises informiert, dass ein Schüler aus der siebten Jahrgangsstufe mit Covid …
Infektionsfall an der Albert-Einstein-Gesamtschule - Schüler in Quarantäne

Stadtradeln startet bald

Werdohl  - Die Aktion „Stadtradeln“ startet am Freitag, 28. August, erstmals auch in Werdohl. Bis zum vergangenen Wochenende hatten sich fünf Teams dafür angemeldet.
Stadtradeln startet bald

"Ungewöhnlich, aber richtig"

Balve - Die Evangelische Kirchengemeinde Balve hat mit Johanna Keiser nicht nur ein neues Gemeindemitglied auf Zeit bekommen, sondern auch die erste Praktikantin in der Geschichte der Gemeinde, die hier ihre ersten Erfahrungen auf dem Weg zur …
"Ungewöhnlich, aber richtig"

Wie Parteien Wähler locken wollen

Werdohl- Mit einem mehr oder weniger markigen, provozierenden oder manchmal auch originellen Motto wollen Parteien und Kandidaten vor Wahlen auf sich und ihre Ziele aufmerksam machen.
Wie Parteien Wähler locken wollen

Die Musikschule Lennetal hat die Corona-Zeit irgendwie überstanden

Lennetal – Die Corona-Pandemie hat auch die Musikschule Lennetal hart getroffen. Dennoch können die Lehrer aus der Krise Positives für die Zukunft mitnehmen. Das berichtete Sebastian Hoffmann aus dem Führungsteam der Musikschule am Donnerstag bei …
Die Musikschule Lennetal hat die Corona-Zeit irgendwie überstanden

Chaos an gesperrtem Bahnübergang an der B 236 - erheblicher Rückstau in beide Richtungen

Eine technische Störung am Bahnübergang Brüninghausen, auf halber Strecke zwischen Teindeln und Ohle, hat am Samstagvormittag zu kurzzeitigen, aber erheblichen Verkehrsstörungen auf der Bundesstraße 236 geführt.
Chaos an gesperrtem Bahnübergang an der B 236 - erheblicher Rückstau in beide Richtungen