Archiv – Werdohl

Wiederspahn: Integration in die Arbeitswelt ist gelungen

Wiederspahn: Integration in die Arbeitswelt ist gelungen

Werdohl - Mehr als zehn Jahre lang beschäftigte sich der Werdohler Uwe Wiederspahn beruflich mit Integration in Werdohl. 1999 bekam der heute 66-jährige Rentner vom Rat den Auftrag, „Soziale Probleme und Lösungsstrategien in Werdohl“ zu beschreiben. …
Wiederspahn: Integration in die Arbeitswelt ist gelungen
Darts-WM: Werdohler Schütze mit Heiratsantrag live im TV

Darts-WM: Werdohler Schütze mit Heiratsantrag live im TV

Werdohl - Gerade war Titelfavorit Michael van Gerwen bei der Darts-Weltmeisterschaft in London souverän ins Viertelfinale eingezogen, da schwenkte die Kamera von Sport1 am Samstagabend live auf vier Werdohler Schützen.
Darts-WM: Werdohler Schütze mit Heiratsantrag live im TV
„Sofa hatte Feuer gefangen“

„Sofa hatte Feuer gefangen“

Werdohl - „Los geht es jedes Jahr Silvester mit den Containerbränden“, weiß Stadtbrandinspektor Kai Tebrün schon im Voraus. „Und klar ist auch: Der erste ist in Pungelscheid.“
„Sofa hatte Feuer gefangen“

Diese Videos haben die Leser von Come-on.de 2018 am häufigsten geklickt

Märkischer Kreis - Spinne, Rutsche, Darts und furchtbarer Unfall - das mit großem Abstand am häufigsten geklickte Video des Jahres 2018 auf Come-on.de war allerdings ein anderes.
Diese Videos haben die Leser von Come-on.de 2018 am häufigsten geklickt

„Gehen in neuen Abschnitt“

Werdohl - Kein Gottesdienst wird mehr in der Kreuzkirche auf der Königsburg stattfinden. Aber viele Menschen werden das Gotteshaus weiter im Herzen tragen. Das wurde deutlich beim letzten Gottesdienst in der Kirche am Sonntagmorgen. Zum Abschied war …
„Gehen in neuen Abschnitt“

Bilanz zum Jahreswechsel: Bürgermeisterin Silvia Voßloh im SV-Interview

Werdohl - Vor welchen Herausforderungen sieht Bürgermeisterin Silvia Voßloh die Stadt Werdohl im Jahr 2018? Welche Themen haben die Menschen bewegt, und wie bewertet das Stadtoberhaupt deren Entwicklung? 
Bilanz zum Jahreswechsel: Bürgermeisterin Silvia Voßloh im SV-Interview

Tradition seit mehr als 140 Jahren: Silvestersänger im oberen Versetal

Werdohl - Eine seit inzwischen mehr als 140 Jahren geübte Tradition wird am 31. Dezember am Nachmittag und frühen Abend fortgesetzt. Dann nämlich werden die sogenannten Silvestersänger wieder durch das obere Versetal ziehen, um den Menschen das alte …
Tradition seit mehr als 140 Jahren: Silvestersänger im oberen Versetal

Was geschieht mit der Kreuzkirche nach dem letzten Gottesdienst?

Werdohl - Genau 19 054 Tage nach der Einweihung der Kreuzkirche auf der Königsburg wird dort am 30. Dezember der letzte Gottesdienst gefeiert. Welche Möglichkeiten gibt es für die Zeit danach?
Was geschieht mit der Kreuzkirche nach dem letzten Gottesdienst?
Video

Die Werdohler Kreuzkirche schließt am 30. Dezember

Die Werdohler Kreuzkirche schließt am 30. Dezember
Die Werdohler Kreuzkirche schließt am 30. Dezember

Seniorin in Klinik geflogen: Rettungshubschrauber landet in Werdohl

Werdohl - Der Rettungshubschrauber Christoph 8 aus Lünen landete am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr an der Goethestraße in der Innenstadt.
Seniorin in Klinik geflogen: Rettungshubschrauber landet in Werdohl

Knobeln bei den Schützen: Die Jagd nach der Augenzahl vereint

Werdohl - Als vor vier Jahren der Versetaler Schützenverein seine vier Züge auflöste, kam bei den Schützen die Frage auf: „Was machen wir denn jetzt mit dem Vereinsheim Bärenstein?“ 
Knobeln bei den Schützen: Die Jagd nach der Augenzahl vereint

Unzufrieden mit den Geschenken? Einbruch über Weihnachten

Werdohl - Ob diese Täter mit ihren Weihnachtsgeschenken nicht zufrieden waren? Am Abend des ersten Weihnachtsfeiertages drangen Unbekannte in ein Einfamilienhaus An der Hartmecke ein.
Unzufrieden mit den Geschenken? Einbruch über Weihnachten

Grammophon im Koffer: Klingende Jugenderinnerung

Werdohl - Mit ruhiger Hand setzt Dieter Wierig-Schärf den Tonarm auf die Schallplatte. Es knistert ein wenig, dann scheppert es aus dem Lautsprecher. 
Grammophon im Koffer: Klingende Jugenderinnerung

Polizisten wollen Betrunkenem helfen - 65-Jähriger verpasst Beamtin Ohrfeige

Werdohl - Ein Betrunkener hat jetzt einer Polizistin im Streifendienst in Werdohl eine Ohrfeige verpasst. Nachdem ein Faustschlag die Beamtin zunächst verfehlt hatte, wurde sie anschließend von dem Schlag ins Gesicht getroffen. Sie wurde leicht …
Polizisten wollen Betrunkenem helfen - 65-Jähriger verpasst Beamtin Ohrfeige

Besinnung auf Hof Crone

Werdohl - „Ich glaube nicht, dass Maria und Josef keine Herberge gefunden haben, weil alles schon voll war“, sagte Pater Irenäus bei der Ökumenischen Andacht, die in diesem Jahr zum dritten Mal auf Hof Crone stattfand.
Besinnung auf Hof Crone

Mutmaßlicher Mörder in Werdohler Wohnung gefasst

Werdohl/Oberhausen -  Am späten Samstagabend direkt vor Weihnachten wurde ein mutmaßlicher Mörder in einer Werdohler Wohnung gefasst. Der gefasste 34-jährige Oberhausener hat die Tat gestanden. Demnach hatte er einen Bekannten in dessen Wohnung in …
Mutmaßlicher Mörder in Werdohler Wohnung gefasst

So war 2018: Diese Themen bewegten unsere Leser am meisten

Märkischer Kreis - Was waren für die Leser auf Come-on.de die wichtigsten Nachrichten im Jahr 2018? Wir haben die Themen zusammengestellt, die in den vergangenen zwölf Monaten am meisten Aufsehen erregten - und gelesen wurden.
So war 2018: Diese Themen bewegten unsere Leser am meisten

„Stollen erst an den Feiertagen“: Bräuche in der Weihnachtszeit

Werdohl - Wie sich die Bräuche in der Weihnachts- und Adventszeit über die Jahrhunderte verändert haben, zeigt ein Blick in die Landeskundliche Bibliothek des Märkischen Kreises.
„Stollen erst an den Feiertagen“: Bräuche in der Weihnachtszeit

Von oben: So haben sich der MK und Lüdenscheid im Dezember 2018 verändert

Lüdenscheid - Aus der Luft kann man am besten erkennen, wie sich der Märkische Kreis und die Stadt Lüdenscheid verändern. Aber sehen Sie selbst. 
Von oben: So haben sich der MK und Lüdenscheid im Dezember 2018 verändert

Selbstversorger im MK sitzen auf dem Trockenen: Kein Wasser aus dem Hahn 

Lüdenscheid - Die Trockenheit der vergangenen Monate hat Brunnenbesitzer im Märkischen Kreis zur Verzweiflung getrieben. Wie das Gesundheitsamt des Kreises bestätigte, sind in diesem Jahr einzelne Brunnen sogar ganz trockengefallen. Zum ersten Mal …
Selbstversorger im MK sitzen auf dem Trockenen: Kein Wasser aus dem Hahn