1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Altöl, Zimmertüren und ein Kaffeeservice: Müllsammelaktion erfolgreich

Erstellt:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Bei der Müllsammelaktion von „Pro Brunscheid“ kam einiges an Unrat zusammen.
Bei der Müllsammelaktion von „Pro Brunscheid“ kam einiges an Unrat zusammen. © Jörg Kenter

Kanister mit Altöl, aber auch offenbar nicht mehr benötigte Zimmertüren, Sperrmüll, ein altes Kaffeeservice der Großmutter und viele Dinge mehr fanden die Teilnehmer der Müllsammelaktion, die die Initiative „Pro Brunscheid“ am Samstag auf den Brunscheider Höhen im Städtedreieck Werdohl-Altena-Lüdenscheid durchführte.

Ursprünglich hatte die Aktion bereits Anfang April stattfinden sollen, musste wegen des damaligen kurzfristigen Wintereinbruchs jedoch um gut einen Monat verschoben werden.

Jörg Kenter, Sprecher der Initiative „Pro Brunscheid“, zeigte kein Verständnis für den vielen illegal in der Natur entsorgten Müll. „All diese Abfälle kann man in den umliegenden Städten ordnungsgemäß und größtenteils kostenlos entsorgen. Diese müssen von den Mitbürgern nicht illegal im Wald abgelegt werden“, sagte Kenter.

Große Beteiligung aus der Bevölkerung

Erfreut war der Sprecher der Initiative dagegen über die große Beteiligung der Bevölkerung an der Aktion. Als Dank gab es nach getaner Arbeit für die fleißigen ehrenamtlichen Müllsammler Würstchen vom Grill und gekühlte Getränke.

Auch interessant

Kommentare