1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Alpakas kommen ans Bett

Erstellt:

Von: Carla Witt

Kommentare

Alpaka am Pflegebett
Inge Bertrams freut sich über die vierbeinigen Besucher. Besonders Maja zeigte sich der Senioren gegenüber zutraulich und ließ sich ausgiebig streicheln. © Witt

Ein großes Frühlingsfest und vierbeinige Besucher direkt am Pflegebett: Im Seniorenzentrum Haus Versetal war am Dienstag eine Menge los.

Neugierig streckt Maja Inge Bertrams ihren braunen Wuschelkopf entgegen. Geduldig lässt sich die Alpaka-Dame von der Seniorin am Hals streicheln. Die Bewohnerin des Seniorenzentrums Haus Versetal ist sichtlich begeistert von den vierbeinigen Besuchern, bewundert die „wunderschönen Tiere“ Maja und Anni – und erklärt gerührt: „Mir geht das Herz auf.“

Alpakas kommen mit ihrer Bezugsperson

Das freute am Dienstag nicht nur Einrichtungsleiterin Susanne Thöne, die die Vierbeiner eingeladen hatte, sondern auch Christiane Väthen und Nina Cornelius von der Alpaka-Farm Inti in Kierspe. „Wir besuchen mit unseren Tieren Senioren-Einrichtungen oder Pflegeeinrichtungen für schwerkranke Menschen“, berichtete Nina Cornelius. Es sei ein langer Weg, bis die Tiere so viel Vertrauen zu ihrer jeweiligen Bezugsperson aufgebaut hätten, dass solche Besuche möglich seien.

Gegrilltes, Eisspezialitäten und Getränke

Maja und die etwas scheuere Anni zeigten sich von ihrer besten Seite – und Susanne Thöne unterstrich: „Die Tiere sind heute nur für unsere Bewohner da.“ Im Gegensatz dazu durften alle Gäste des Frühlingsfestes – die Mitarbeiter der Einrichtung mit ihren Familien – auf dem Außengelände Leckereien vom Grill, Getränke und verführerische Eiskreationen genießen. Dafür sorgten die Eismanufaktur Bittner aus Meinerzhagen, der Partyservice Cordt aus Halver und ein Wagen des Getränkeservice Linnepe aus Lüdenscheid.

Ein Dank für das Engagement in der Corona-Zeit

„Alle Rechnungen gehen heute an mich“, verkündete Susanne Thöne augenzwinkernd. Sie berichtete, dass 53 Bewohner und 79 Mitarbeiter und deren Angehörige zum Frühlingsfest erwartet würden. Betreiber Stephan Baumann habe sie alle eingeladen. „Zum Dank für das Engagement während der schwierigen Corona-Zeit und, weil die Mitarbeiter aus diesem Grund auch lange auf Weihnachtsfeiern und ähnliches verzichten mussten.“ Stephan Baumann könne selbst aber leider nicht mitfeiern, weil er in eine Veranstaltung im Rahmen der Altenpflegemesse in Essen eingebunden sei.

Auch interessant

Kommentare