Alarm an der Hardtstraße

Die Hilfskräfte mussten nicht eingreifen. ▪ Fraune

WERDOHL ▪ Sirenen haben heute gegen 14.15 Uhr die Werdohler Wehr alarmiert. Bereits wenige Minuten danach stellte sich der Einsatz aber als Fehlalarm heraus.

Ein Bewohner an der Hardtstraße hatte seine Betreuerin angerufen und von einer Notlage berichtet. Der Rettungsdienst war ebenso wie die Polizei zwar umgehend zur Wohnung gefahren, konnte aber unverrichteter Dinge wieder abrücken. Während der Sommerferien wird nicht mehr nach Einsatzarten unterschieden, sondern in der Innenstadt der gesamte Löschzug alarmiert. ▪ mcf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare