1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Abriss des Kraftwerks Elverlingsen: Verhandlungen mit Investoren

Erstellt:

Von: Volker Heyn

Kommentare

Das stillgelegte Kraftwerk in Werdohl-Elverlingsen wird abgerissen.
Das stillgelegte Kraftwerk in Werdohl-Elverlingsen wird abgerissen. © Heyn, Volker

Das stillgelegte Kraftwerk in Werdohl-Elverlingsen soll abegrissen und die Fläche zu einem Gewerbegebiet entwickelt werden. Die Verhandlungen mit möglichen Investoren für das Großprojekt laufen.

Die Gespräche mit Investoren, die die ehemalige Siedlung Elverlingsen und die Kraftwerksbauten zu einem Gewerbegebiet für die Stadt Werdohl entwickeln wollen, dauern noch an. Das erklärte ein Sprecher des Energie-Unternehmens Enervie auf Nachfrage im Januar.

Im September 2021 hatte Enervie erklärt, Anfang 2022 zu einem Abschluss kommen zu wollen. Der Investor soll das ehemalige Kohlekraftwerk abreißen und die Flächen für Gewerbeansiedlungen vorbereiten. Es gebe mehrere Interessenten, hatte Enervie wiederholt erklärt.

Auch interessant

Kommentare