Gesamtschüler verzichten auf Abi-Sturm

WERDOHL - In diesem Jahr wird es keinen Abi-Sturm des 13. Jahrgangs der Albert-Einstein-Gesamtschule geben, auch die Zehntklässler werden keine solche Veranstaltung auf die Beine stellen.

Das war am Dienstag an der AEG zu erfahren. Es wurde betont, dass es sich keineswegs um ein Verbot oder um Einschränkungen seitens der Schule handele, die Entlassschüler hätten sich aus freien Stücken so entschieden.

In der Vergangenheit hatten die Abiturienten stets schöne Abschiedsspiele mit Lehrerinnen und Lehrern auf dem Riesei veranstaltet. Das Bild zeigt eine Aktion mit Schulleiter Rohe aus dem Jahre 2010. Heinz Rohe wird bald in den Ruhestand verabschiedet – ganz ohne Abi-Sturm. - heyn/Foto: Heyn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare