1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

„Abgesungene“ Tannen: In Werdohl werden Weihnachtsbäume abgeholt

Erstellt:

Von: Volker Griese

Kommentare

Die ausgedienten Weihnachtsbäume werden von Mitarbeitern der Stadt Werdohl am 23. Januar eingesammelt. SYMBO
Die ausgedienten Weihnachtsbäume werden von Mitarbeitern der Stadt Werdohl am 23. Januar eingesammelt. © DPA

Weihnachten ist vorbei, der Weihnachtsbaum, vor wenigen Wochen noch strahlender Mittelpunkt so manchen Wohnzimmers, hat ausgedient. In Werdohl können die Tannen spätestens jetzt abgeschmückt werden, denn demnächst werden sie abgeholt.

Werdohl – Wie die Stadt Werdohl mitteilt, werden die „abgesungenen“ Weihnachtsbäume am Montag, 23. Januar, abgeholt – wie gewohnt kostenlos.

Wer seinen Tannenbaum abgeben möchte, sollte dafür sorgen, dass dieser abgeschmückt ist. Die Bäume müssen am Abholtag bis 7 Uhr gut sichtbar an der Straße bereitgestellt sein. „Bitte den Baum nicht an den Abfallbehältern, sondern an der Straße bereitlegen“, schreibt die Stadt Werdohl in einer Mitteilung. Eine Anforderungskarte oder Onlineanmeldung, wie bei der Grünabfuhr, sei aber nicht erforderlich.

Zusätzlich zu diesem Abfuhrtermin besteht die Möglichkeit, die Weihnachtsbäume über die öffentlichen Grünabfallcontainer und an den Bringhof an der Gildestraße 34 in Werdohl zu entsorgen. „Bitte geben Sie die Weihnachtsbäume nur zerkleinert in die Grünabfallcontainer“, bittet die Stadt.

Sollte der Weihnachtsbaum nicht abgeholt worden sein, sollten sich Betroffene am folgenden Tag bei der Stadtverwaltung Werdohl melden: per E-Mail an e.salzmann@werdohl.de oder unter Tel. 0 23 92 / 917 -221, - 222 oder - 225.

Auch interessant

Kommentare