3500 Euro für Werdohler Heimatverein

Mike Kerning (Zweiter von rechts), Tomislav Majic (Zweiter von links) und Heiner Burkhardt. ▪

WERDOHL ▪ Eine Spende in Höhe von 3500 Euro überreichten Mike Kerning, (Zweiter von rechts), Vorstandsmitglied der Vereinigten Sparkassen im Märkischen Kreises, und Tomislav Majic (Zweiter von links), Leiter der Marketingabteilung des Geldinstitutes, am Donnerstag an den Vorsitzenden des Werdohler Heimatvereins Heiner Burkhardt (rechts).

Das Geld ist für die Neukonzeption des museumspädagogischen Konzeptes bestimmt. „Wir wollen den Umzug des Stadtmuseums in den Werdohler Bahnhof nutzen, um unsere Konzeption gerade für Kinder und Jugendliche interessanter zu machen“, so Burkhard. Eine Museumspädagogin hat bereits ein Konzept mit interaktiven Elementen erarbeitet, dass der Heimatverein am kommenden Donnerstag vorstellen wird.

Burkhardt dankte den Sparkassenvertretern im Namen des Heimatvereins. „Wir sind froh, dass wir den Heimatverein haben“, sagte Bürgermeister Siegfried Griebsch, er hatte den Kontakt zu den Vertretern der Sparkasse hergestellt, gestern im Rahmen der Spendenübergabe. ▪ ute

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare