1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

300-PS-Maschine im Einsatz für den Generationenwald

Erstellt:

Kommentare

War auf den Flächen von Landwirt Christian Crone mit einem Forstmulcher im Einsatz: Maschinenführer Marc Pohlmann aus Radevormwald.
War auf den Flächen von Landwirt Christian Crone mit einem Forstmulcher im Einsatz: Maschinenführer Marc Pohlmann aus Radevormwald. © Crone

Das Generationenwald-Projekt des Werdohler Ökumeneforums nimmt weiter Gestalt an. Jetzt kam eine 300 PS starke Spezialmaschine zum Einsatz.

Werdohl – Mit dem Spezialforstmulcher hat Maschinenführer Marc Pohlmann aus Radevormwald am Anfang der Woche die noch auf dem für den Generationenwald vorgesehenen Areal des Land- und Forstwirtes Christian Crone befindlichen Fichtenstuken und Äste zerkleinert. Mit einer Bodenfräse werden im Nachgang die Streifen gefräst, auf der Ende Oktober die Generationenbäume gepflanzt werden sollen. Diese aufwendigen vorbereitenden Maßnahmen konnten durch Leader-Förderung mitfinanziert werden.

Im „Gottesdienst für Leute von morgen“, zu dem am Freitag, 9. September, ab 19 Uhr auf Hof Crone (Dösseln) eingeladen wird, besteht die Möglichkeit, sich eingehender über das Gemeinschaftsprojekt zu informieren. Wer dieses zukunftsweisende Projekt mit einer Spende oder einer Baumpatenschaft unterstützen möchte, erhält auf Anfrage weitere Details unter der E-Mail-Adresse oikumene-forum@outlook.de.

Auch interessant

Kommentare