27.000 Kilometer auf dem Motorrad

WERDOHL - Bereits im Jahr 2011 machte sich der bis dato ungeübte Motorradfahrer Thomas Houf auf die Reise seines Lebens: Mit einem extra für diese Tour angeschafften Zweirad legte er innerhalb von fünf Monaten eine Strecke von mehr als 27.000 Kilometern von Köln aus durch 14 Länder bis an die chinesische Grenze zurück.

Verändert von prägenden Erfahrungen, spannenden Momenten und vielen Emotionen kehrt Houf nun heim. Am Donnerstag, 7. November, berichtet von seinen Eindrücken im Autohaus Kaltenbach an der Gildestraße 26.

In der Ankündigung heißt es: „Er hat die Einfachheit und Schönheit des Lebens erfahren, ebenso dessen unermesslichen Wert.“ Der Vortrag Houfs sei „einfühlsam und ehrlich“. Die Organisatoren laden ein: „Blenden Sie den Alltag aus und nehmen Sie sich Zeit und Raum, um sich auf eine besondere Suche zu begeben – die Suche nach dem Ich“.

Besonders spannend könnte der Abend werden, weil Houf nicht nur als Winzer und Antiquitätenhändler tätig war, sondern auch als Fotograf.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Für das leibliche Wohl sei gesorgt. Aufgrund begrenzter Platzzahl bittet das Autohaus Kaltenbach um eine Voranmeldung bis zum 4. November bei Julia Lemanczyk unter Tel. 0 23 92 /9 39 05 oder per E-Mail an anmeldung06@kaltenbach-gruppe.de.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare