Sonntagsfestzug mit sechs Musikkapellen

+
Die Schützen marschieren an diesem Wochenende wieder durch die Stadt.

Werdohl - Mit Flaggenhissung, Beförderungen, einem Gottesdienst (18 Uhr), einer Kranzniederlegung (19 Uhr) und schließlich der Zeltparty am Lennestrand (21 Uhr), bei der die Partyband Radspitz im Festzelt aufspielen wird, beginnt am Freitag das viertägige 187. Werdohler Schützenfest. 

Weiter geht es am Samstag mit einem bunten Bürger-Nachmittag (15 Uhr), einem kleinen Festzug (19 Uhr) und dem Großen Zapfenstreich (20.45 Uhr).

Ein Höhepunkt des Festes dürfte aber der große Festzug am Sonntagnachmittag sein. Sieben Gastvereine erwartet der Werdohler Schützenverein dazu, sechs Musikkapellen werden für die marschierenden Schützen den Takt angeben.

An der Spitze des Festzuges, der um 15 Uhr am Rathaus beginnen und sich dann durch die Goethestraße, die Freiheitstraße, die Bahnhofstraße und die Derwentsider Straße zum Festplatz an der Goethestraße bewegen wird, werden der Spielmannszug Borgel aus Welver im Kreis Soest und die Schützenkapelle der St. Hubertus-Bruderschaft Kreuzberg im Bergischen Land marschieren.

In der Abteilung hinter den Kutschen mit Königspaar und Hofstaat werden der Spielmannszug Altenhagen und der Musikzug des Versetaler Schützenvereins den Ton angeben.

Im letzten Drittel des Festumzuges werden der Spielmannszug des Hülscheider Schützenvereins und die Iserlohner Stadtmusikanten aufspielen. Mit der Show- und Marchingband aus Iserlohn präsentieren die Werdohler Schützen einen musikalischen Leckerbissen also ganz zum Schluss. Die Waldstädter spielen keine traditionelle Marschmusik im üblichen Sinne. Ihr Repertoire umfasst vielmehr populäre Musikstücke aus den Bereichen Rock, Pop, Film und Musical wie zum Beispiel „Stand by me“, „Smoke on the Water“ oder „The Theme of Rocky“.

Im vergangenen Jahr sorgten die Stadtmusikanten in den sozialen Netzwerken für Furore, als sie ein Video veröffentlichten, das sie mit dem„Imperial March“ aus dem Film „Star Wars – das Imperium schlägt zurück“ im Festzug des Iserlohner Schützenfestes zeigte.

Eine Überraschung haben sich die Werdohler Jungschützen ausgedacht. Sie haben für den Sonntagsfestzug die Living Characters engagiert: Als lebende Cartoon-Plüschfiguren sollen sie für Stimmung sorgen.

Spannend wird es am Montagmorgen, wenn ab 9.30 Uhr auf dem Festplatz der neue Schützenkönig ermittelt wird. In der Mittagszeit soll der Nachfolger von Devin Ziss feststehen. Abgeholt wird der neue Regent mit seiner Königin und dem Hofstaat um 18 Uhr am Rathaus Mit dem Spielmannszug Altena-Rahmede werden die Schützen ihn mit seinem Gefolge zum Festzelt begleiten, wo dann um 19 Uhr der letzte Königsball beginnt, ehe um 23 Uhr das große Abschlussfeuerwerk gezündet wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare