1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Zwei neue Könige und ein neuer Kaiser: Das sind die Namen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Georg Dickopf

Kommentare

Jens Beckmann (li.) ist der neue König und feiert hier mit dem neuen Kaiser Michael Funk
Jens Beckmann (li.) ist der neue König und feiert hier mit dem neuen Kaiser Michael Funke. © Halbhuber

Das Oestertaler Schützenfest ist eröffnet und hat zwei neue Könige und einen neuen Kaiser. Am Freitag setzte sich Justin Eggerl bei den Kinderschützen durch und erwählte Marleen Fehrmann zu seiner Königin.

Plettenberg – Jugendwart und Noch-Schützenkönig Clemens Werner konnte den 14-jährigen Justin Eggerl als neuen Kinderkönig ausrufen.

Mit 85,3 Punkten nach zehn Durchgängen landete er vor Fernanda Wiehle (79,2) auf dem ersten Platz. Zu seiner Königin erwählte er die elfjährige Marleen Fehrmann, die mit 72,2 Punkten drittbeste Schützin war.

Jacqueline Nagel, Clemens Werner sowie Tanja und Stefan Scherweit und Peter Schulte (v.l.) mit dem neuen Kinderkönigspaar Justin Eggerl und Marleen Fehrmann.
Jacqueline Nagel, Clemens Werner sowie Tanja und Stefan Scherweit und Peter Schulte (v.l.) mit dem neuen Kinderkönigspaar Justin Eggerl und Marleen Fehrmann. © Dickopf

Zum Abschluss des Kindernachmittages wurden blau-gelbe Luftballons an die Besucher verteilt. Statt des sonst üblichen Luftballonwettbewerbs ließ man die Ballons laut Schützenkönig Clemens Werner in diesem Jahr „als Zeichen der Solidarität für die Ukraine“ aufsteigen.

Kaiser- und Königsschießen am Samstag

Am Samstag sorgte das Kaiser- und Königsschießen für Hochspannung am Schießstand. Der Erbauer des Kaiservogels hatte ganze Arbeit geleistet. Und weil eine Entscheidung nicht in Sicht war, entschied am Ende der präziseste Schuss auf den Vogel. Den setzte Michael Funke mit dem 70. Treffer und ist damit neuer Schützenkaiser im Oestertal.

Danach galt es den Nachfolger für den coronabedingt seit drei Jahren amtierenden Schützenkönig Clemens Werner zu finden. Gleich mehrere Schützen legten auf den Königsvogel an. Am Ende war es Jens Beckmann, der um 18.52 Uhr nach einem zähen Kampf gegen Nils Kilwing und Eberhard Riedesel um die Königswürde nach dem 207. Schuss jubelnd die Arme hochriss und neuer Oestertaler Schützenkönig ist..

Auch interessant

Kommentare