Weihnachtsmärkte in Plettenberg und der Umgebung

Wohin am Wochenende

+
Auch zum Abschluss des Johannimarktes können die Besucher wieder leckere Kreationen probieren.

Plettenberg - In der Adventszeit folgt ein Weihnachtsmarkt dem nächsten. Wir haben eine paar Vorschläge für Märkte in und um Plettenberg an diesem Wochenende. 

Abschluss des Johannimarktes: Heute und morgen Abend kann zum letzten Mal das Budendorf an der Johanniskirche besucht werden. Der einwöchige Weihnachtsmarkt in Eiringhausen neigt sich dem Ende zu. An beiden Tagen können traditionell ab 17 Uhr die verschiedenen Kreationen der Budenbetreiber probiert werden, bevor um 21 Uhr das Silentio erklingt.

Weihnachtsmarkt in Allendorf: An diesem Wochenende findet im benachbarten Allendorf ein Weihnachtsmarkt statt. Beginn ist am Samstag um 15.30 Uhr. Als Rahmenprogramm wird den Besuchern zum Auftakt ein Konzert des Kirchenchores Sundern und von Barditus Allendorf geboten. Später stimmen Jungmusiker die Besucher mit ihrer Musik und einem Fackelzug adventlich ein. Gegen 18 Uhr werden sie abgelöst durch den Musikverein Amecke. Am Sonntag eröffnet der Markt um 11.45, im Anschluss an einen Gottesdienst. Unterhalten werden die Besucher an diesem Tag von der Grundschule, unter anderem mit einer Bläserklasse und weihnachtlichen Darbietungen, dem Allendorfer Musikverein und um 16 Uhr mit einem Konzert mit den Allendorfer Chören (Männergesangverein, Frauenchor und die Rohrspatzen). Zudem sind ab 13.30 Kirchen- und Turmführungen möglich und der Besuch des Nikolauses darf ebenso wenig fehlen wie die Kutschfahrten für Kinder.

Finnentroper Hüttendorf am Wochenende: Am Samstag und Sonntag öffnet auch der Finnentroper Weihnachtsmarkt und zwar bereits zum 32. Mal. Über 40 Händler laden die Besucher zu einem Bummel durch das Hüttendorf vor dem Rathaus ein. Der Markt beginnt am Samstag um 14 Uhr. Es treten die Kinderchöre aus Serkenrode, Ostentrop / Schönholthausen und Lenhausen auf und der Nikolaus hat seinen Besuch angekündigt. Am Abend sorgt erst der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bamenohl für musikalische Unterhaltung und später, zwischen 19 und 21 Uhr, das „Duo Jetlag“ mit einer Mischung aus weihnachtlicher Musik und flotten Rhythmen. Am Sonntag öffnet der Weihnachtsmarkt dann um 12 Uhr. Die Band „Lauthals“ spielt und später das Akkordeonorchester der Musikschule Lennetal. Um 17.30 Uhr werden die Gewinner der Tombola ermittelt. Für Kinder gibt es an beiden Tagen ein tolles Angebot wie zum Beispiel eine Comedy-Zaubershow mit „Magic-Peter“.

Historischer Weihnachtsmarkt in der Altstadt: In Lüdenscheid findet von heute bis Sonntag ein historischer Weihnachtsmarkt in der Altstadt statt. 30 Buden ziehen sich rund um die Erlöserkirche. Sowohl Hüttenbetreiber, die im letzten Jahr bei der Premiere dabei waren, als auch neue Anbieter sind dabei. Das Angebot reicht von „Mutti’s Selbstgemachtem“ mit Bonbons, Marmelade oder Schnäpsen über Postkarten, Schneekugeln oder Ähnliches bis hin zu Mützen, Schals und Taschen. Heute findet der historische Markt von 16 Uhr bis 22 Uhr statt, am Samstag und Sonntag von 12 Uhr bis 22 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare