Hestenbergtunnel für eine Stunde dicht

+
Die Tempo 30-Beschilderung wurde von der Polizei nachgebessert, nachdem es Überholmänover im Tunnel gab.

Plettenberg - Es gibt wieder eine Tunnelsperrung: Wie Markus Miglietti, Sprecher der Tunnelleitzentrale in Hamm, gestern mitteilte, steht eine kurzzeitige Sperrung des Hestenbergtunnels an. Der Tunnel wird demnach am kommenden Montag, 11. Dezember, von 11 Uhr bis 12 Uhr kurzzeitig komplett gesperrt.

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen schließt den Tunnel für die Begutachtung der Schäden an den Einläufen. Danach soll entschieden werden, wann und wie lange der Tunnel gesperrt werden muss. 

Wie Polizeiwachenleiter Wolfgang Klein gestern betonte, wurden diesbezüglich bislang noch keine Gespräche mit der Polizei geführt. „Ich gehe aber davon aus, dass das noch passieren wird.“ Als der Landesbetrieb Straßen.NRW seinerzeit einige wenige Tempo 30-Schilder am Tunnel aufstellte, habe die Polizei schildertechnisch nachbessern lassen.

 „Es wurde in der Anfangsphase massiv gedrängelt und teilweise im Tunnel überholt, weil gar nicht alle die Temporeduzierung mitbekommen hatten", so Klein.

 Dass man in Hamm ebenfalls nicht mitbekommen hat, dass der Tunnel im Januar mehrere Wochen gesperrt werden soll, könnte man meinen, denn wie Markus Miglietti gestern betonte, sollte eigentlich am Samstag, 16. Dezember, die nächste turnusgemäße Tunnelsperrung erfolgen.

 Nach dem Hinweis der Heimatzeitung auf die Sperrung im Januar – verantwortlich ist dafür die Niederlassung in Netphen – versprach Miglietti aus der Niederlassung in Hamm zu prüfen, ob die Wartung nicht auch in diesen Zeitraum gelegt werden könne. Allerdings würden die Wartungstermine zumeist am Jahresanfang verbindlich festgelegt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare