Echte Glücksmomente:

Warum diese Hundedame ein echter Goldschatz ist


Die Eiringhauserin Anita Riemer mit ihrer Hundedame Amy. Im Januar ist die Hündin zu dem Ehepaar Riemer gestoßen — und fühlt sich seitdem sehr wohl.
+
Die Eiringhauserin Anita Riemer mit ihrer Hundedame Amy. Im Januar ist die Hündin zu dem Ehepaar Riemer gestoßen — und fühlt sich seitdem sehr wohl.

Anita Riemer hat sich im Alter dazu entschieden, die Hundedame Amy aufzunehmen. Eine Entscheidung, die sie nicht bereut.

Plettenberg - „Amy ist die zweite Liebe meines Lebens“, schwärmt die Rentnerin. Ein echter Glücksmoment!
Anita Riemer sei irgendwann im Januar dieses Jahres im Eiringhauser Rewe-Markt einkaufen gewesen, als sie durch Zufall auf die Pinnwand für Kunden geschaut habe. Hier können Interessierte auf Zetteln angeben, was sie suchen oder abzugeben haben. Dabei sei ihr gleich das Bild von der kleinen Hündin ins Auge gefallen, die dringend ein neues Zuhause suchte.

Die Vorbesitzerin habe das Tier nach einer Scheidung nicht in ihre neue Wohnung mitnehmen dürfen, sagt Riemer. „Ich habe mich sofort verliebt, aber niemandem etwas erzählt.“

Der Rentnerhund fühlt sich wohl

Denn aus Altersgründen habe sie (79) sich mit ihrem Mann Peter (82) eigentlich dagegen entschieden, einen Hund anzuschaffen. Das sollte sich aber ändern, als auch ihre Tochter den Hund an der Pinnwand gesehen habe. Auch sie sei sofort begeistert gewesen. Schließlich konnte Peter Riemer überredet werden. Seitdem laufe es super, erzählt die Rentnerin aus Eiringhausen. „Amy ist ein Goldschatz“, sagt sie begeistert. Der „Rentnerhund“, wie sie ihn liebevoll nennt, fühle sich wohl und passe gut zu dem Ehepaar. Mit ihren elf Jahren sei die Hundedame der Rasse Shih Tzu auch nicht mehr die jüngste, sehr entspannt und schlafe morgens gerne lange. Dennoch sei sie fit und habe noch viel Energie — „vor allem, wenn sie andere Hunde sieht.“

Viele neue Leute kennengelernt

Mit ihrer Hündin gehe die Eiringhauserin gerne an der Lenne spazieren. „Wir haben schon viele Hunde und neue Leute kennengelernt“, erzählt sie. Begeistert von dem neuen Familienmitglied seien nicht zuletzt auch Riemers sechs Enkel sowie die beiden Urenkel. Amy wickele mit ihren großen Augen jeden um den Finger. Und so kämen alle auch gerne ihren Aufforderungen nach Streicheleinheiten nach — mit einem freundlichen Bellen mache sie sich dann bemerkbar. Für Anita Riemer ist klar: „Amy ist die zweite Liebe meines Lebens, durch sie vergesse ich Kummer und Schmerz.“ Richtige Glücksmomente eben.

Von unserer Glücksmoment-Aktion in Zusammenarbeit mit Radio MK und der Veltins-Brauerei hat Anita Riemer aus dem Süderländer Tageblatt erfahren. Mit großer Freude nahm sie den Kasten Helles Pülleken samt Gläsern entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare