Warum der Aldi-Markt in Ohle in den nächsten Wochen geschlossen bleibt - und wann wiedereröffnet wird

+

Plettenberg - Nachdem der Betrieb über Wochen direkt neben einer Baustelle weitergelaufen ist, hat der Aldi-Markt in Ohle nun wie angekündigt geschlossen. Und das wird auch die nächsten Wochen so bleiben.

Die Bauarbeiter nutzen jetzt die nächsten Wochen, um zusätzlich zu der Erweiterung nun auch das Innere des bestehenden Gebäudes aufzupolieren.

Wie bereits berichtet wird die Aldi-Filiale in Ohle von Grund auf modernisiert. Die Fassade wird erneuert, die Fliesen werden ausgetauscht, die jetzigen Fenster werden durch bodentiefe Modelle ersetzt – um nur einige der Maßnahmen zu nennen, die nun anstehen.

Ganz aktuell sind die Bauarbeiter dabei, mit Hilfe eines Baggers den Boden des Parkplatzes zu entfernen. Denn auch die Stellflächen für die Autos wird erneuert.

Derweil soll der neue Anbau dafür sorgen, dass die Kunden künftig im Aldi noch mehr Platz haben und sich auch mit frischen Backwaren versorgen können. Entstehen soll so ein Aldi-Markt der neuesten Generation. Das neue Aldi-Konzept, nach dem auch die Filiale in Ohle nun umgebaut wird, sieht zum Beispiel breitere Gänge, großzügige Fensterfronten, frische Farben sowie ein entsprechendes Lichtkonzept vor. Außerdem soll es eine neue, auffällige Beschilderung für die Produkte geben.

Und wann wird wieder geöffnet? Laut Zeitplan, den Aldi-Pressesprecher Michael Strothoff der Heimatzeitung genannt hat, dann soll der Markt Mitte November wieder eröffnet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare