Wegen Bauarbeiten

Achtung: Diese wichtige Landstraße im MK wird voll gesperrt

Vollsperrung
+
Die Vollsperrung wird an diesem Wochenende durchgeführt.

Achtung an alle Verkehrsteilnehmer: An diesem Wochenende wird im Märkischen Kreis eine wichtige Landstraße voll gesperrt.

Plettenberg - Die direkte Verbindung zwischen den Städten Plettenberg und Attendorn zwischen dem Oestertal und Lichtringhausen wird von Samstag, 26. Juni, 7 Uhr, bis Montag, 28. Juni, 5 Uhr, voll gesperrt.

Wie der Landesbetrieb Straßen.NRW mitteilt, liegt die Straßenerneuerung der L697 bereits in den letzten Zügen – nur noch Restarbeiten müssen durchgeführt und die finale Deckschicht eingebaut werden. Genau dafür sei nun eine Vollsperrung notwendig.

Eine Umleitungsstrecke über die L696, L707 und L539 – also von Plettenberg kommend über Valbert nach Attendorn – wird ausgeschildert. Alternativ bieten sich aber auch die Wege über Finnentrop oder über Heggen nach Attendorn an.

„Mit Abschluss dieser Maßnahme der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen ist das Bauende schon deutlich früher als geplant erreicht – mehr als zwei Monate vor dem ursprünglich terminierten Bauende“, heißt es abschließend in der Mitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare